top

Über das Portal

Das Onlineportal „Demokratie. Vielfalt. Respekt.“ richtet sich an Fachkräfte aus Kita, Schule, Kinder- & Jugendbildung. Es bietet einen Zugang zu vielfältigen Angeboten, die die Stärkung der Demokratiekompetenz von Kindern und Jugendlichen zum Ziel haben.

Alle Projekte, deren Angebote auf diesen Seiten eingestellt sind, werden entweder durch das Berliner Landesprogramm „Demokratie. Vielfalt. Respekt. Gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus“ oder die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie bzw. durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ sowie weitere Förderprogramme des Berliner Senats gefördert.

Sie möchten informiert bleiben?

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren!

Neuigkeiten

Arbeitsgruppe zur Entwicklung der “Landestrategie für queere Sicherheit” sucht weitere Mitglieder

Die Berliner Landesregierung hat sich in den Richtlinien zur Regierungspolitik 2023–2026 das Ziel gesetzt, Queerfeindlichkeit und Hasskriminalität gegen LSBTIQ+ Personen konsequent zu bekämpfen und die zum Schutz queerer Personen bereits bestehende Anti-Gewalt-Arbeit weiter zu stärken. Dazu wird gemeinsam mit den LSBTIQ+ Communitys und der Stadtgesellschaft eine „Landesstrategie für queere Sicherheit und gegen Queerfeindlichkeit“ erarbeitet und umgesetzt.

Aktionsfonds der Partnerschaft für Demokratie Lichtenberg

Der Aktionsfonds richtet sich an Bürger:innen, kleinere Initiativen, Vereine und Projekte, die sich für ein diverses und menschenrechtsorientiertes Zusammenleben einsetzen wollen. Die Förderhöhe beträgt für Lichtenberg bis zu 1000€, für Hohenschönhausen bis 2000€. Die Projekte können frühestens im April starten.

Themenbaustein: Institutioneller Antisemitismus in der Schule

In der vierten Publikation der Themenreihe "Antisemitismus" zeigen die Autor:innen, wie Antisemitismus nicht wahrgenommen oder legitimiert wird – und dass eine Aufarbeitung antisemitischer Vorfälle an Schulen zu häufig ausbleibt.

Veranstaltungen

Seminar: Queerfeindlicher Hassrede im Internet begegnen

Jagdschloss Glienicke Königstraße 36b, Berlin

In der Fortbildung beschäftigen sich die Teilnehmenden damit, wie man mit Hasskommentaren im Internet umgehen kann und Betroffene Personen schützen. Eine Anmeldung ist bis zum 01. Mai möglich.

Antiziganistische Muster im Bild

Um möglichst vielen den Zugang zum Fortbildungsprogramm des Projekts "Diversity in Media" zu ermöglichen, veranstaltet der Amaro Foro e.V. mehrere offene Workshops zum Themenschwerpunkt "Antiziganismus in den Medien" an.

Berliner Demokratiekonferenz 2024

Amerika-Gedenkbibliothek Blücherplatz 1, Kreuzberg, Berlin

Die Demokratiekonferenz, veranstaltet von der Senatsverwaltung für Kultur und Gesellschaftlichen Zusammenhalt, bietet Akteur:innen der Berliner Demokratiearbeit die Gelegenheit, sich themenübergreifend kennenzulernen, zu vernetzen und den aktuellen Stand der Demokratieförderung in Berlin sichtbar zu machen. Eine Anmeldung ist bis zum 01. März möglich.

LADS Akademie: Diversity Grundlagentraining

Ufa-Fabrik Viktoriastr. 10-18, Berlin

Die Landesstelle für Gleichbehandlung - gegen Diskriminierung veranstaltet auch in diesem Jahr im Rahmen der LADS-Akademie Workshops und Fachtagungen zur Diversity-Kompetenz von Fachkräften. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos und kann als Bildungszeit angerechnet werden.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner