LADS Akademie: Verschwörungserzählungen

Die LADS-Akademie startet nun mit dem neuen Programm für 2022! Bis zum Jahresende 2022 sind insgesamt 15 – zum Teil mehrtägige – Seminare vorgesehen, die prinzipiell auch als Bildungszeit anerkannt sind. Das Thema "Verschwörungserzählungen" wird in diesem Seminar behandelt.

Ort

Landeszentrale für politische Bildung, Hardenbergstraße 22-24, 10623 Berlin

Veranstalter
Landesstelle für Gleichbehandlung – gegen Diskriminierung (LADS) in Kooperation mit der Berliner Landeszentrale für politische Bildung

Termine
Fr, 18.11.2022, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Von A wie Aluhut bis Z wie Zwangsimpfungen: ein praxisorientiertes Seminar zum Umgang mit Verschwörungserzählungen. Nicht nur, aber vor allem in krisenhaften Zeiten, haben Verschwörungserzählungen Hochkonjunktur. Nicht selten docken diese Erzählungen an antisemitische und demokratiefeindliche Argumentationen an. (Extrem) rechte und andere Akteure versuchen die Unsicherheiten in weiten Teilen der Bevölkerung für ihre Zwecke zu nutzen und daraus Kapital zu schlagen.

Im Seminar klären die Teilnehmenden Begriffe, bekommen grundlegendes Wissen über das Phänomen Verschwörungserzählungen und einen Überblick über aktuelle Entwicklungen und Akteure im Zuge der Corona-Krise vermittelt. Darauf aufbauend geht es um kurz- und mittelfristige Handlungs- und Interventionsmöglichkeiten – der Schwerpunkt liegt auf der argumentativen Auseinandersetzung unter besonderer Berücksichtigung der Werte- und Beziehungsebene. Das Seminar wechselt zwischen audiovisuellen Inputs, interaktiven Diskussionen und verschiedenen Trainingseinheiten in Kleingruppen. Das Konzept von Gegenargument unterstützt den Umgang mit verschwörungsgläubigen, (extrem) rechten, rassistischen, antifeministischen und anderen diskriminierenden Aussagen. Das Netzwerk bietet seit 2010 bundesweit Seminare, Webinare und andere Bildungsformate an.

Weitere Informationen über die LADS Akademie sowie die Möglichkeit zur Anmeldung zu den Seminaren finden sich hier.

Kontakt
Landesstelle für Gleichbehandlung – gegen Diskriminierung
Tel.: (030) 9013-3460
E-Mail: ldskdmrdn-n-dr-sprd
Web: www.berlin.de/sen/lads


Quelle: www.berlin.de/sen/lads (02.08.2022)

 
 

© Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
Obentrautstraße 55 | 10963 Berlin
Tel: 030 - 284 70 19 10

nfdmkrt-vlflt-rspktd

Logo: Demokratie Vielfalt Respekt

© 2021