Bildungs- und Aktionswochen gegen Antisemitismus

Zum 1. Mai 2021 startete erneut das Projekt »Bildungs- und Aktionswochen gegen Antisemitismus« der Amadeu Antonio Stiftung und des Anne Frank Zentrums. Zur Mitgestaltung der Aktionswochen sind Organisationen und Initiativen bundesweit herzlich eingeladen, daran teilzunehmen.

Ort

Die Bildungs- und Aktionswochen gegen Antisemitismus werden an unterschiedlichen Orten stattfinden.

Veranstalter
Anne Frank Zentrum in Kooperation mit der Amadeu Antonio Stiftung

Termine
Sa, 09.10.2021 - Di, 09.11.2021

Die Bildungs- und Aktionswochen gegen Antisemitismus finden rund um den 9. Oktober, den Jahrestag des Anschlags in Halle (Saale), und den 9. November, dem Jahrestag der Novemberpogrome, statt.

Geplant sind (Online-)Veranstaltungen, Filmscreenings, eine Plakatkampagne sowie die Veröffentlichung des Zivilgesellschaftlichen Lagebild Antisemitismus.

Weitere Informationen zu den Aktionswochen finden sich hier.

Kontakt
Anne Frank Zentrum e.V.
Rosenthaler Straße 39 | 10178 Berlin
Tel.: +49 30 2888656-00
E-Mail: zentrum@annefrank.de
Web: www.annefrank.de

Ansprechperson: Robert Zenker
Referent Bildungs- und Aktionswochen gegen Antisemitismus
Tel.: 030 2888656 - 29
E-Mail: znkrnnfrnkd


Quelle: www.annefrank.de (07.06.2021)

 
 

© Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
Obentrautstraße 55 | 10963 Berlin
Tel: 030 - 284 70 19 10

nfdmkrt-vlflt-rspktd

Logo: Demokratie Vielfalt Respekt

© 2021