Der erste Tag der Demokratiekonferenz, Zitadelle Spandau

„2020: Herausforderungen und Chancen für die Demokratie?!“ eine Programmreihe von September bis Dezember 2020

Ort

Zitadelle Spandau, Am Juliusturm 64, 13599 Berlin

Veranstalter
Stiftung SPI

Termine
Mi, 16.09.2020, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr

Die vergangenen zwölf Monate haben uns als Gesellschaft und unser demokratisches Grundverständnis in vielerlei Hinsicht vor große Herausforderungen gestellt: Antisemitischer Anschlag in Halle, antimuslimischer Anschlag in Hanau, rassistische Polizeigewalt in den USA, eine globale Pandemie mit hunderttausenden Toten, weltweite Lockdowns und Schulschließungen, die insbesondere Frauen in ihre längst überwunden geglaubten klassischen Rollenbilder zurückwerfen und einfache Antworten wieder attraktiv machen, sind einige davon.

Diese Herausforderungen wollen die Mitglieder der Partnerschaft für Demokratie Spandau bei der diesjährigen Demokratiekonferenz näher betrachten und diskutieren. Aber auch die Frage nach den Chancen, die sich möglicherweise durch die Krise ergeben, soll besprochen werden. Welche neuen Wege sind wir aufgrund der Krise gegangen? Wo konnte ein langsames Umdenken stattfinden oder wo findet, wie zum Beispiel mit der Black Lives Matter Bewegung in den USA, eine ernstgemeinte kritische Auseinandersetzung innerhalb der Gesellschaft statt?

Mit einem neuen Format der Demokratiekonferenz soll sich diesen Fragen genähert werden. Vier Monate lang werden mit einer Mischung aus Online- und Präsenzveranstaltungen für das Spandauer Fachpublikum monatlich Angebote zur Qualifizierung, Reflexion und Vernetzung abgehalten.

Das Anmeldeformular zur ersten Veranstaltung der Reihe findet ihr hier.

 
 

© Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
Obentrautstraße 55 | 10963 Berlin
Tel: 030 - 284 70 19 10

nfdmkrt-vlflt-rspktd

Logo: Demokratie Vielfalt Respekt

© 2020