Alltagsrassismus im Schulkontext erkennen und handeln

Rassismus prägt unseren Alltag – mal deutlicher, mal weniger deutlich, aber für Betroffene stets spürbar. Die Fortbildung sensibilisiert dafür, unterschiedliche Formen von Rassismus als ungleiches Machtverhältnis zu erkennen und die Perspektiven von Betroffenen ernst zu nehmen.

Ort

Bildungsstätte Anne Frank Hansaallee 150 60320 Frankfurt am Main

Veranstalter
Bundeszentrale für politische Bildung in Kooperation mit der Bildungsstätte Anne Frank

Termine
Mi, 05.10.2022, 15:30 Uhr - 19:30 Uhr

Außerdem wird gemeinsam reflektiert, welche Position eine Lehrkraft im institutionellen Rahmen Schule einnimmt und wie aus dieser Position heraus Empowerment in der pädagogischen Arbeit mit jungen Menschen möglich sein kann.

Die Fortbildung findet im Rahmen des 11. Festivals Politik im Freien Theater statt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Leitung: Sabrina Becker & Sarah Wiederhold.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden sich hier.

Kontakt
Bildungsstätte Anne Frank
Sarah Wiederhold
E-Mail: swdrhldbs-nn-frnkd


Quelle: www.bpb.de (20.09.2022)

 
 

© Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
Obentrautstraße 55 | 10963 Berlin
Tel: 030 - 284 70 19 10

nfdmkrt-vlflt-rspktd

Logo: Demokratie Vielfalt Respekt

© 2021