histoCON 2022

Die histoCON ist ein Geschichtsfestival, das Raum bietet für Austausch und Diskussionen über globale Perspektiven auf Geschichte und Erinnerung. Die histoCON wird von der Bundeszentrale für politische Bildung organisiert und dem Auswärtigen Amt gefördert. Die Anmeldung ist noch offen bis zum 15. Juni 2022.

Ort

Berlin

Veranstalter
Bundeszentrale für politische Bildung

Termine
Mi, 07.09.2022 - Sa, 10.09.2022

“Look back, think ahead” – das ist das Motto der histoCON. Denn ein Blick in die Vergangenheit hilft uns dabei, aktuelle Entwicklungen zu verstehen und für die Zukunft zu lernen. Gemeinsam mit jungen Menschen aus aller Welt diskutieren die Teilnehmenden transnationale Geschichtsbilder und ihre Auswirkungen auf das Heute und Morgen: Welche Lehren wurden aus dem Zweiten Weltkrieg gezogen und warum dauern Kriege und Konflikte an? Was können wir aus der Geschichte lernen für den Umgang mit Antisemitismus und Rassismus? Wie werden historische Ereignisse in verschiedenen Ländern und Regionen erinnert?

Jeder interessierte junge Mensch zwischen 18 und 30 Jahren ist eingeladen, an der HistoCON teilzunehmen. Weitere Informationen zu dem Geschichtsfestival sowie die Möglichkeit zur Anmeldung bis zum 15. Juni 2022 finden sich hier.

Kontakt
Bundeszentrale für politische Bildung
E-Mail: hstcn2022rc-ffrsd
Web: www.bpb.de/veranstaltungen/reihen/histocon

 

Quelle: www.bpb.de (09.06.2022)

 
 

© Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
Obentrautstraße 55 | 10963 Berlin
Tel: 030 - 284 70 19 10

nfdmkrt-vlflt-rspktd

Logo: Demokratie Vielfalt Respekt

© 2021