Beteiligung von Kindern und Jugendlichen - Mitmischen – Sich einmischen

Das SFBB veranstaltet ein zweitägiges Seminar, um Fachkräften der Jugendarbeit die Möglichkeit zu bieten, sich mit dem politischen Mandat der offenen Kinder- und Jugendarbeit strategisch auseinanderzusetzen. Anmeldeschluss: 08.06.21

Ort

Jagdschloss Glienicke

Veranstalter
SFBB in Kooperation mit der Alice-Salomon-Hochschule Berlin

Termine
Di, 17.08.2021 - Mi, 18.08.2021

Offene Kinder- und Jugendarbeit hat den Auftrag, mit daran zu arbeiten, ‚positive Lebensbedingungen (§ 1(3) SGB VIII) für Kinder und Jugendliche zu erhalten, zu schaffen und ‚Benachteiligungen abzubauen (§ 9 SGB VIII) (3). An ‚den Interessen junger Menschen an[zu]knüpfen … sie zur Selbstbestimmung [zu] befähigen und zu gesellschaftlicher Mitverantwortung und zu sozialem Engagement an[zu]regen und hin[zu]führen (SGB (VIII) § 11).

Damit ist professionelles Handeln in der offenen Kinder- und Jugendarbeit notwendigerweise politisches Handeln: Die Fachkräfte müssen sich in die lokalen und überregionalen politischen Kämpfe um die Gestaltung der Lebens- und Bildungsbedingungen einmischen und das nicht nur anwaltschaftlich für ihre Adressaten, sondern indem sie diese befähigen, ihre eigene Stimme öffentlich zu erheben und mitzuentscheiden und mitzuverantworten (Zitat: Handbuch der Kinder- und Jugendarbeit, Deinet, Sturzenhecker, 2013). Das Seminar will die notwendigen Strukturen erläutern, wie z. B. die Mitwirkung in Arbeitsgemeinschaften nach § 78 SGB VIII oder dem Jugendhilfeausschuss nach § 80 SGB VIII. Wie kann Jugendarbeit gestärkt und wie können junge Menschen (freiwillig) beteiligt werden, ohne sie zu paternalisieren?

Folgende Themenbereiche finden im Seminar Beachtung:

  • Politikberatung und Lobbyarbeit für die Kinder- und Jugendarbeit
  • Aufbau der Berliner Kinder- und Jugendhilfe (Politik und Verwaltung auf Bezirks- und Landesebene, öffentliche und freie Träger)
  • Institutionalisierte Beteiligungsmöglichkeiten und informelle Beteiligungsmöglichkeiten und Potentiale für junge Menschen
  • Netzwerkanalyse des eigenen Wirkungskreises in der Jugendarbeit vor Ort
  • Potential- und Strategieentwicklung für die eigene Jugendarbeit vor Ort

Das Seminar ist als Präsenzangebot im Jagdschloss Glienicke konzipiert. Jennifer Hübner ist die Dozentin. Fragen beantwortet das SFBB. Ihr könnt euch bis zum 08.06.2021 auf der Website des Instituts anmelden.

Kontakt:
Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB)
Ingrid Fliegel
Königstr. 36 B | 14109 Berlin
Tel.: 030/48481-0 | Fax: 030/48481-120
E-Mail: info@sfbb.berlin-brandenburg.de
Web: www.sfbb.berlin-brandenburg.de


Quelle: sfbb.berlin-brandenburg.de (07.01.2021)

 
 

© Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
Obentrautstraße 55 | 10963 Berlin
Tel: 030 - 284 70 19 10

nfdmkrt-vlflt-rspktd

Logo: Demokratie Vielfalt Respekt

© 2021