top
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Zertifizierungskurs: Weiterbildung zum Umgang mit Verschwörungserzählungen in Jugendarbeit und Erwachsenenbildung

05.09.2023 um 0:00 - 07.09.2023 um 0:00 - Weitere Informationen & Anmeldung

300€

Die Teilnehmenden des Zertifizierungskurses beschäftigen sich mit der Geschichte von Verschwörungserzählungen, ihren Bedingungen und Wirkungsweisen. Der Kurs ist in sechs aufeinanderfolgenden Modulen aufgebaut. Es wird eine Teilnahmebegühr von 300 Euro erhoben, eine Anmeldung ist bis zum 22. August notwendig.

Der Zertifizierungskurs der veritas Beratungsstelle und des cultures interactive e.V. befähigt die Teilnehmenden zu Multiplikator:innen im Themenfeld Verschwörungserzählungen. Er richtet sich an pädagogische Fachkräfte, politische Bildner:innen, Multiplikator:innen aus der Jugend(sozial)arbit und Jugendhilfe. Die sechs verschiedenen Module bauen aufeinander auf.

Zielsetzung

In der Weiterbildung, die in sechs aufeinander aufbauenden Modulen stattfindet, werden den Teilnehmenden inhaltliches Wissen, pädagogisches Handwerkszeug sowie Methoden vermittelt. Im Mittelpunkt stehen dabei die Wechselwirkungen zwischen Krisenerfahrungen und Verschwörungsglauben, das Verhältnis von Verschwörungserzählungen zu menschenfeindlichen Ideologien sowie sich daraus ergebende pädagogische Handlungsmöglichkeiten. Deshalb beschäftigen sich die Teilnehmenden mit der Geschichte von Verschwörungserzählungen und mit ihren gesellschaftlichen, (sozial)psychologischen sowie politischen Bedingungen und Wirkungsweisen. Die zertifizierte Weiterbildung befähigt die Teilnehmenden zudem, eigenständig Workshops im Themenfeld Verschwörungserzählungen in Jugendarbeit und Erwachsenenbildung durchzuführen. Neben der Vermittlung von Wissen über Verschwörungserzählungen werden deswegen auch gemeinsam Methoden ausprobiert, die sich für die Weiterbildung von Erwachsenen und Jugendlichen in diesem Themenfeld eignen.

Anmeldung

Sie möchten an der Weiterbildung teilnehmen? Dann füllen Sie den Anmeldebogen aus und versenden ihn bis 22. August 2023 per Mail. Zu- und Absagen werden nach Ende des Bewerbungszeitraums verschickt. Die Teilnahmegebühr beträgt 300,00€ (Ermäßigung möglich). Anfallende Reise- und Übernachtungskosten zu den Präsenzmodulen in Berlin können gemäß Bundesreisekostengesetz übernommen werden. Weitere Informationen zu den Themenschwerpunkten und den genauen Veranstaltungszeiten finden Sie im Programm.

Kontakt
cultures interactive e.V
E-Mail: fave@cultures-interactive.demailto:bildung@veritas-beratung.de
Tel.: (030) 60 40 19 50
Web: www.veritas-berlin.de

Quelle: www.veritas-beratung.de/Zertifizierungskurs (11.07.2023)

Logo des cultures interactive e.V.- Links eine hellblauer Kreis mit den Initialien c i als weisse schrift innerhalt des Kreises. Rechts daneben ein Schriftzug: cultures interactive - Verein zur interkulturellen Bildung und Gewaltprävention e.V.
Consent Management Platform von Real Cookie Banner