top
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Webinar: Rassismuskritische Perspektiven auf die Islamismusprävention

18.06.2024 um 10:30 - 12:30 - Weitere Informationen & Anmeldung

Studien aus Großbritannien zeigen, dass nicht nur repressive, sondern auch präventive Maßnahmen kontraproduktive nicht-intendierte Effekte hervorrufen können, indem etwa Präventionsstrategien zur Verdachtskonstruktion sowie Stigmatisierung muslimischer und/oder migrantischer Minderheiten führen können. Ein rassismuskritischer Blick auf die Islamismusprävention hierzulande erscheint somit notwendig.

Details

Datum:
18.06.2024
Zeit:
10:30 - 12:30
Webseite:
Weitere Informationen & Anmeldung

Veranstaltungsort

Online via Zoom

Das Teilprojekt “Gemeinschaften unter Verdacht – Haben proaktive Sicherheitspolitik und Extremismusprävention nicht-intendierte rassistische Nebeneffekte?” widmet sich der Frage, ob die (sogenannte universelle und selektive) Islamismusprävention rassistische Effekte auf ihre Zielgruppen hat und wenn ja, wie diese vermieden werden können. Es wurden Programmpapiere der Extremismusprävention auf Bundes- und Landesebene analysiert, Interviews mit staatlichen und nichtstaatlichen Präventionsakteuren sowie mit ausgewählten Zielgruppen der Präventionsarbeit durchgeführt.

Im Fachvortrag werden Zwischenbefunde des Projekts vorgestellt und aus diesen erste Handlungsempfehlungen formuliert, um innerhalb der Präventionslandschaft verankerten stigmatisierenden oder gar rassistischen Mechanismen langfristig entgegenzuwirken.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung über das Online-Formular ist notwendig.

Kontakt
Demokratiezentrum Land Bremen
E-Mail: Demokratiezentrum@soziales.bremen.de
Web: www.demokratiezentrum.bremen.de

Quelle: www.demokratie-leben.de/veranstaltungen (19.04.2024)

Logo des Landesdemokratiezentrums im Land Bremen
Consent Management Platform von Real Cookie Banner