„Coming-out – und dann…?!“ – LGBTIQ* Jugendliche begleiten und stärken

In dieser dreistündigen Fortbildung der Berliner Landeszentrale für politische Bildung in Kooperation mit QUEERFORMAT Fachstelle Queere Bildung erwerben die Teilnehmenden relevantes Wissen zu den Lebenslagen von LGBTIQ* Jugendlichen sowie zu der Bedeutung einer queerfeministischen und trans*inklusiven Haltung im Zusammenarbeiten und -leben mit LGBTIQ* Jugendlichen.

Ort

Hardenbergstraße 22-24, 10623 Berlin, Seminarraum 1

Veranstalter
Berliner Landeszentrale für politische Bildung

Termine
Di, 23.08.2022, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr

Die Studie „Coming-out – und dann…?!“ des Deutschen Jugendinstituts belegt, dass lesbische, schwule, bisexuelle, trans*, inter* und queere Jugendliche und junge Erwachsene (LGBTIQ*) in Deutschland ihr Coming-out noch häufig als einen komplizierten, belastenden und langwierigen Prozess erleben – trotz einiger gesellschaftspolitischer Entwicklungen in Richtung Gleichstellung. Nach wie vor sprechen sie aus Angst vor Ausgrenzung und Diskriminierung meist nicht über ihre Gefühle, oder erleben oft Gewalt, wenn sie es doch tun.

In dieser dreistündigen Fortbildung erwerben die Teilnehmenden relevantes Wissen zu den Lebenslagen von LGBTIQ* Jugendlichen sowie zu der Bedeutung einer queerfeministischen und trans*inklusiven Haltung im Zusammenarbeiten und -leben mit LGBTIQ* Jugendlichen. Sie erhalten praktische Anregungen, wie sie diese in ihrem Alltag unterstützen und stärken können, und erörtern Möglichkeiten, wie Diskriminierung wirksam entgegengetreten werden kann. Im Seminar wird mit interaktiven und beteiligenden Methoden gearbeitet.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden sich hier.

Kontakt
Berliner Landeszentrale für politische Bildung
Ansprechperson: Melike B. Çınar
Telefon (030) 90227 4978
E-Mail: mlkcnrsnbjfbrlnd

 

Quelle: www.berlin.de/politische-bildung (10.06.2022)

 
 

© Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
Obentrautstraße 55 | 10963 Berlin
Tel: 030 - 284 70 19 10

nfdmkrt-vlflt-rspktd

Logo: Demokratie Vielfalt Respekt

© 2021