Qualifizierung: Fachprofil Jugendmedienarbeit

Das Fachprofil Jugendmedienarbeit ist ein berufsbegleitendes Qualifizierungsangebot für berliner pädagogische Fachkräfte, die im Handlungsfeld der Jugendsozialarbeit (z.B. offene Jugendarbeit, Hilfen zur Erziehung und Horten) tätig sind. Veranstaltet wird es von BITS 21, die Kosten betragen 180 Euro.

Ort

Marchlewskistraße 27 10243 Berlin Deutschland

Veranstalter
BITS 21

Termine
Mi, 02.03.2022 - Mi, 14.12.2022

Das Fachprofil Jugendmedienarbeit stärkt die Fähigkeiten und Methoden der Teilnehmenden im Umgang mit digitalen Medienwelten und ermöglicht so den Ausbau ihrer Medien- und medienpädagogischen Kompetenzen, um so auch die Implementierung einer zeitgemäßen Medienbildung in den Einrichtungen zu unterstützen. Das Medienensemble Jugendlicher bildet dabei den Ausgangspunkt, um die Mediennutzung innerhalb der eigenen Einrichtung kompetent begleiten, auf die Anforderungen des gesetzlichen Jugendmedienschutzes adäquat reagieren sowie eigene zielgruppen- und bedürfnisorientierte Medienangebote umsetzen zu können.

Struktur:

  • Sieben zweitägige Module
  • Eine Aufgabe für den Praxistransfer
  • Konzeption, Durchführung und Dokumentation eines medienpädagogischen Angebots
  • Ein Kolloquium zum Abschluss der Fortbildung

Die Kosten betragen 180 Euro. Weitere Informationen finden sich hier.

Kontakt
BITS 21 im Förderverein für Jugend und Sozialarbeit e.V.
Marchlewskistraße 27 | 10243 Berlin 
Tel.: +49 30 2786 295
E-Mail: info@bits21.de
Web: www.bits21.de


Quelle: www.fokus-medienbildung.de (10.02.2022)

 
 

© Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
Obentrautstraße 55 | 10963 Berlin
Tel: 030 - 284 70 19 10

nfdmkrt-vlflt-rspktd

Logo: Demokratie Vielfalt Respekt

© 2021