Wissenswertes

 
 
Publikationen
Medien
Projektförderung

Auf www.demokratie-vielfalt-respekt.de berichten wir u.a. über neue Publikationen, Arbeitshilfen, Medien zur Anwendung in schulischen oder außerschulischen Bildungskontexten.

 
 
  • 25.05.2022 Handreichung zum Thema Krieg in der non-formalen Jugendarbeit erschienen

    Handreichung zum Thema Krieg in der non-formalen Jugendarbeit erschienen
    Wie kann mit dem Thema „Krieg“ in der non-formalen (internationalen) Jugendarbeit umgegangen werden? Die englischsprachige Handreichung „How to talk about war. Facilitating learning in the face of crisis“ zeigt auf, wie Fachkräfte der Jugendarbeit und Multiplikator:innen, die mit transnationalen und transkulturellen Gruppen arbeiten, Krisensituationen begegnen und in Bildungsprojekten mit jungen Menschen zum Thema machen können.
    mehr erfahren
  • 25.05.2022 Leitfaden zur Gründung und Begleitung einer Queeren AG

    Leitfaden zur Gründung und Begleitung einer Queeren AG
    Immer mehr Schüler:innen vernetzen sich in schulischen Arbeitsgemeinschaften mit Namen wie „Queer-AG“, „Respekt-AG“ oder „Vielfalt-AG“. Gemeinsam treten sie solidarisch gegen Diskriminierungen ein, machen LGBTIQ+ Lebenswelten sichtbar und gestalten so demokratische Veränderungsprozesse in den Schulen mit. Die Fachstelle Queere Bildung hat einen Leitfaden für Lehrkräfte erstellt, um dieses Engagement zu unterstützen.
    mehr erfahren
  • 24.05.2022 Studie: Wie gute Demokratiebildung für junge Menschen gelingt

    Studie: Wie gute Demokratiebildung für junge Menschen gelingt
    Was wünschen sich junge Menschen von Demokratiebildungsprojekten? Wann erleben sie Projekte als motivierend und wann lernen sie daraus am meisten? Mit diesen Fragen beschäftigte sich die wissenschaftliche Begleitstudie, die die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung im Kompetenznetzwerk „Demokratiebildung im Jugendalter“ beauftragte.
    mehr erfahren
  • 23.05.2022 Partizipation in der Kinder- und Jugendhilfe

    Partizipation in der Kinder- und Jugendhilfe
    Das Projektteam „Kein Kind zurücklassen“ der Bertelsmann Stiftung hat mit Expert:innen aus Praxis, Wissenschaft, Verbänden und Verwaltung ein Dialogforum zum Thema Stärkung der Partizipation in der Kinder- und Jugendhilfe durchgeführt. Die Ergebnisse sind in dem kostenlosen Bericht zusammengefasst.
    mehr erfahren
  • 19.05.2022 Mit, an oder ohne Corona? Wie Jugendliche in der Pandemie Rassismus und Antisemitismus erfahren.

    Mit, an oder ohne Corona? Wie Jugendliche in der Pandemie Rassismus und Antisemitismus erfahren.
    Seit Beginn der Coronavirus-Pandemie hat die ju:an-Praxisstelle antisemitismus- und rassismuskritische Jugendarbeit der Amadeu Antonio Stiftung Expert:innen befragt, wie es um die Themen Jugendarbeit gegen Rassismus und Antisemitismus und Corona steht.
    mehr erfahren
  • 19.05.2022 Broschüre und Materialien “Inklusion in der Jugendarbeit”

    Broschüre und Materialien “Inklusion in der Jugendarbeit”
    Aktion Mensch hat eine Kurzbroschüre entwickelt, die sich dem Anspruch widmet, Inklusion in der Jugendarbeit umzusetzen. Die Publikation nimmt eine Standortbestimmung der Kinder- und Jugendarbeit im Kontext von Inklusion vor und enthält Handlungsempfehlungen.
    mehr erfahren
  • 12.05.2022 Widerstand durch Kunst

    Widerstand durch Kunst
    Kunst dient als wichtiges Mittel im Kampf gegen Diskriminierung und stereotype Zuschreibungen. So auch in der kulturellen Selbstbehauptung der Sinti:zze und Rom:nja: Künstler:innen haben zahlreiche Wege gefunden, kreativ auf Marginalisierung und Antiziganismus zu reagieren. Mit diesem Thema beschäftigt sich die Publikation der bpb.
    mehr erfahren
  • 12.05.2022 Informationsangebot für Jugendliche: Was geht?

    Informationsangebot für Jugendliche: Was geht?
    Was geht? ist eine Publikationsreihe der Bundeszentrale für politische Bildung, die speziell für die pädagogische Arbeit mit Jugendlichen (z.B. an Hauptschulen oder in der offenen Jugendarbeit) entwickelt wurde.
    mehr erfahren
  • 02.05.2022 Neue Studie: „Beratungs­an­gebote für Betroffene von antimus­li­mi­schem Rassismus“

    Neue Studie: „Beratungs­an­gebote für Betroffene von antimus­li­mi­schem Rassismus“
    Die von CLAIM im Rahmen des Kompetenznetzwerk Islam- und Muslimfeindlichkeit entstandene Studie zeigt, dass vorhandene Beratungsstellen über wenig Ressourcen verfügen und etwa die Hälfte der untersuchten Stellen kurzfristig finanziert ist.
    mehr erfahren
  • 02.05.2022 Reaktionsmöglichkeiten bei Rassismus

    Reaktionsmöglichkeiten bei Rassismus
    Das DeZIM-Institut ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung, welche die Bedeutung von Kontextfaktoren für Handlungsstrategien bei rassistischer Diskriminierung in dem Project Report "Reaktionsmöglichkeiten bei Rassismus" näher untersucht.
    mehr erfahren

Hier finden Sie eine Zahl von empfehlenswerten Medien-Produkten wie Videos, Filme, Webseiten oder ähnliches Material, dass Sie im Unterricht oder im Rahmen von Projekten verwenden können:

 
 

Sie suchen Fördermittel für Projekte? Hier listen wir aktuelle Förderausschreibungen:

 
 
  • 05.11.2021 Offensive Kulturbus – 400 kostenfreie Hin- und Rückfahrten von und zu Kultur- und Bildungseinrichtungen

    In Kooperation mit über 40 Berliner Spielorten für junges Publikum startete ab 1. September die „Offensive Kulturbus”. Zusammen mit den Busunternehmen BVB.net – Bus Verkehr Berlin KG Omnibus Betriebs- und Verwaltungsgesellschaft mbH & Co. und DB Regio Bus Ost GmbH werden kostenfreie Hin- und Rückfahrten von der jeweiligen Schule bzw. Kita zu den teilnehmenden Kulturorten angeboten.
    mehr erfahren
  • 04.11.2021 Förderfonds Demokratie

    Förderfonds Demokratie
    Mit dem Förderfonds Demokratie fördert die Stiftung Bildung Projekte und Ideen, die sich für soziale Gerechtigkeit und andere demokratierelevante Themen in der eigenen Umgebung einsetzen. Die Fördersumme beträgt zwischen 500 und 5.000 Euro. Gesucht werden Projekte, die Wege in eine vielfältige und inklusive Gesellschaft ermöglich und/oder bereits bestehende Initiativen weiterentwickeln wollen. Die Anträge können fortlaufend formlos gestellt werden.
    mehr erfahren
  • 29.10.2021 „Kultur trifft Digital“: Jetzt bewerben!

    „Kultur trifft Digital“: Jetzt bewerben!
    2022 bricht das letzte Jahr der zweiten Förderphase des bundesweiten Programms „Kultur macht stark“ an – und damit auch das letzte Jahr des Projekts „Kultur trifft Digital“. Um Bündnispartner zu werden, können sich Vereine, initiativen etc. mit einer Interessensbekundung bewerben und im kommenden Jahr ein Projekt planen.
    mehr erfahren
  • 22.10.2021 Förderfonds "Chancengerechtigkeit"

    Förderfonds "Chancengerechtigkeit"
    Mit dem Förderfonds Chancengerechtigkeit der Stiftung Bildung sollen gemeinsam mit ehrenamtlich Engagierten, Erzieher*innen, Lehrkräften, Kindern, Eltern, Jugendlichen und allen Aktiven das Potenzial von Kindergärten und Schulen auszuschöpfen, alle Kinder und Jugendlichen individuell auf ihrem Lebensweg bestmöglich zu begleiten und zu unterstützen. Dazu werden Projekte mit 500 bis 5.000 Euro unterstützt.
    mehr erfahren
  • 06.10.2021 Förderung "Recht haben, Recht bekommen"

    Förderung "Recht haben, Recht bekommen"
    Die Aktion Mensch hat das Förderprogramm "Recht haben, Recht bekommen" ins Leben gerufen. Gefördert werden Vorhaben der Hilfe zur Selbsthilfe sowie der Aufbau von lokalen Netzwerken zur Durchsetzung von Rechten behinderter Menschen. Diese kann als Anschub- oder Projektförderung im Förderprogramm "Beratung, Begleitung und Selbsthilfe" beantragt werden. Die maximale Fördersumme beträgt 350.000 Euro.
    mehr erfahren
  • 30.08.2021 Start der Soforthilfe X 2.0 für gemeinnützige Vereine und Organisationen

    Start der Soforthilfe X 2.0 für gemeinnützige Vereine und Organisationen
    Ab 23. August können Vereine und Organisationen, die durch die Corona-Pandemie in eine existenzbedrohende Notlage geraten sind, die Soforthilfe X 2.0 (Ehrenamts- und Vereinshilfen) beantragen. Die Höhe des Zuschusses, der nicht zurückgezahlt werden muss, kann bis zu 20.000 EUR betragen.
    mehr erfahren
  • 13.08.2021 Veränderte Antragsfristen für das Förderjahr 2022 – Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

    Veränderte Antragsfristen für das Förderjahr 2022 – Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung
    Aufgrund der Berliner Wahlen 2021 muss der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung seine Förderfristen für das Förderjahr 2022 anpassen. Hier finden sich die aktuellen Förderfristen.
    mehr erfahren
  • 05.08.2021 Förderprogramm "AUF!leben – Zukunft ist jetzt"

    Förderprogramm "AUF!leben – Zukunft ist jetzt"
    Mit dem Programm "AUF!leben – Zukunft ist jetzt" unterstützt die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung bundesweit Kinder und Jugendliche dabei, die Folgen der Corona-Pandemie zu bewältigen und Alltagsstrukturen zurückzugewinnen. Dabei geht es um das Lernen und Erfahren außerhalb des Unterrichts. Die Anträge können jederzeit gestellt werden.
    mehr erfahren
  • 27.07.2021 Berlin gegen Hassgewalt - Soforthilfefonds für Betroffene

    Berlin gegen Hassgewalt - Soforthilfefonds für Betroffene
    Mit dem Projekt „Berlin gegen Hassgewalt – Soforthilfefonds für Betroffene“ hat Berlin die Möglichkeit einer Unterstützung für Betroffene vorurteilsmotivierter und diskriminierender Gewalttaten geschaffen. Die Amadeu Antonio Stiftung hat sich erfolgreich um die Trägerschaft des Projekts beworben. Ab sofort können sich Betroffene aus Berlin für Einzelfallförderungen von bis zu 1.000 Euro an die Amadeu Antonio Stiftung wenden.
    mehr erfahren
  • 08.04.2021 Förderung ehrenamtlicher Projekte von, mit und für Geflüchtete

    Im Projektaufruf der Koordinierungsstelle Flüchtlingsmanagement zur Förderung des ehrenamtlichen Engagements und zur Unterstützung der Arbeit von und mit geflüchteten Menschen in Berlin können sich Projekte für ein Fördervolumen von 500 bis 10.000 Euro bewerben.
    mehr erfahren
 
 
 
 
 
 

© Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
Obentrautstraße 55 | 10963 Berlin
Tel: 030 - 284 70 19 10

nfdmkrt-vlflt-rspktd

Logo: Demokratie Vielfalt Respekt

© 2021