Islam- und muslim:innenfeindliche Einstellungen bei jungen Menschen und die Rolle von Religiosität, Kontakt und politischer Orientierung

10.10.2022

Die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland (aej) hat eine repräsentative Studie durchgeführt, die islam- und muslimfeindliche Einstellungen unter jungen Menschen eruiert hat.

Titelbild der StudieAußerdem wollte die Studie auch islam- und muslimfeindliche Einstellungen von jungen Menschen die in der Evangelischen Jugend aktiv sind erfragen. Daher wurde eine Sonderstichprobe unter den Aktiven erhoben.

Die Broschüre beschreibt das Studiendesign und fasst die wichtigsten Ergebnisse der Studie zusammen. Die Ergebnisse lassen Rückschlüsse zu, unter welchen Bedingungen junge Menschen zu Verfechter:innen einer offenen und vielfältigen Gesellschaft heranwachsen können. Sie weisen aber auch auf Risikofaktoren hin, die dazu beitragen, dass Vorurteile gegenüber Minderheiten auf fruchtbaren Boden fallen.

Die Studie wurde in Kooperation mit dem Sozialwissenschaftlichen Institut der EKD (SI EKD) durchgeführt.

Weitere Informationen sowie die Studie zum kostenlosen Download finden sich hier.

Kontakt
Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e. V. (aej)
Tel: 05 11 / 12 15-13 2
E-Mail:nfvnglsch-jgndd
Web: www.aej.de


Quelle: www.vielfalt-mediathek.de (10.10.2022)

 
 

© Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
Obentrautstraße 55 | 10963 Berlin
Tel: 030 - 284 70 19 10

nfdmkrt-vlflt-rspktd

Logo: Demokratie Vielfalt Respekt

© 2021