Partizipation in der Kita. Praxistipps zur Beteiligung von Kindern im Alltag

10.01.2022

Das Haus Neuland fragt in der Broschüre danach, wie Partizipation in der Kita erfolgreich umgesetzt werden kann.

Vor einem farbenreichen Hintergrund grinst ein kleines Kind in die Kamera und hebt einen Finger in die Luft.Kinder sind bereits früh in der Lage, eigene Entscheidungen zu treffen. Sie wollen im Alltag mitentscheiden sowie mithandeln und das ist laut Kinder-rechtskonvention und dem Grundgesetz auch ihr gutes Recht. Aber wie lässt sich Partizipation in der Kita erfolgreich umsetzen? Welche Schritte müssen unternommen werden, um ein auf Augenhöhe basierendes Miteinander zu schaffen?

Die Broschüre gibt dazu Praxistipps und will Kindertageseinrichtungen ermutigen, erste Schritte zu gehen.

Sie ist entstanden als Teilergebnis des Modellprojekts "Die Kita als Lernort für Demokratie – Partizipation und Selbstbestimmung von Anfang an". Das Projekt erprobt seit 2020 gemeinsam mit zehn Fachkräfte-Teams aus Ostwestfalen-Lippe Möglichkeiten der Beteiligung von Kindern.

Weitere Informationen sowie die Broschüre zum Download finden sich hier.

Kontakt
Haus Neuland
Senner Hellweg 493 | 33689 Bielefeld
Tel: 0 52 05 / 91 26-0
E-Mail: nfhs-nlndd
Web: www.partizipation-kita.de


Quelle: www.vielfalt-mediathek.de (10.01.2022)

 
 

© Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
Obentrautstraße 55 | 10963 Berlin
Tel: 030 - 284 70 19 10

nfdmkrt-vlflt-rspktd

Logo: Demokratie Vielfalt Respekt

© 2021