Wie kommen wir durch den Shitstorm? 10 Antworten für die digitale Zivilgesellschaft

30.12.2021

Mit dieser Publikation macht die Amadeu Antonio Stiftung Gegenstrategien zugänglich, die sich in jahrelanger, erfolgreicher Beratungspraxis des Projekts Civic.net – Aktiv gegen Hass im Netz bewährt haben.

Ein leuchtendes Neon-Herz ist auf dem Titelcover der Publikation zu sehen.Immer öfter sind zivilgesellschaftliche Organisationen mit Shitstorms konfrontiert. Solche häufig koordinierten Hassattacken sind eine äußerst belastende Situation. Die Angriffe haben einen massiven Einfluss – auf  Arbeitsroutinen und möglicherweise sogar auf das Sicherheits-gefühl einzelner Mitarbeitender.

Mit Antworten auf 10 häufige Fragen zeigt das ProjektCivic.net – Aktiv gegen Hass im Netz auf, wie Organisationen handlungsfähig bleiben und Shitstorms solidarisch überstehen können.

Die Publikation als PDF sowie weitere Informationen finden sich hier.

Kontakt
Amadeu Antonio Stiftung
Projekt Civic.net
Tel.: 030. 240 886 25
E-Mail: civicnet@amadeu-antonio-stiftung.de
Web: www.amadeu-antonio-stiftung.de/projekte/civic-net-aktiv-gegen-hass-im-netz


Quelle: www.amadeu-antonio-stiftung.de (30.12.2021)

 
 

© Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
Obentrautstraße 55 | 10963 Berlin
Tel: 030 - 284 70 19 10

nfdmkrt-vlflt-rspktd

Logo: Demokratie Vielfalt Respekt

© 2021