Neue Webseite für Betroffene von Verschwörungserzählungen

20.05.2021

Die von der Landeskommission Berlin gegen Gewalt geförderte Beratungsstelle "Veritas" unterstützt Menschen, die in ihrem Umfeld mit Verschwörungserzählungen konfrontiert sind.

Die Beratungsstelle „Veritas“ für Betroffene von Verschwörungserzählungen ist seit kurzem mit einer eigenen Webseite präsent. Die Landeskommission Berlin gegen Gewalt unterstützt das Projekt „veritas - Beratungsstelle für Betroffene von Verschwörungserzählungen“ unter der Trägerschaft des Vereins Cultures Interactive seit Januar 2021. 

Verschwörungserzählungen sind kein neues Phänomen. In Ausnahmesituationen wie der Corona-Pandemie treten sie jedoch immer häufiger zu Tage. Menschen, die in ihrem familiären, professionellen und persönlichen Umfeld mit Verschwörungserzählungen konfrontiert sind, können bei Veritas Unterstützung und Beratung einholen.

Die Beratung erfolgt vertraulich, kostenlos und kann sowohl als telefonisch, per E-Mail, online oder in den Räumlichkeiten der Beratungsstelle erfolgen. Betroffene und Interessierte können sich an per E-Mail an kntktvrts-brtngd bzw. telefonisch an +49 157 39 29 69 66 wenden.

Weitere Informationen finden sich unter www.veritas-beratung.de.

Kontakt
cultures interactive e.V.
Verein zur interkulturellen Bildung und Gewaltprävention
Mainzer Str. 11 | 12053 Berlin (Hauptgeschäftsstelle)
Tel.: +49 157 39 29 69 66
E-Mail: kntktvrts-brtngd
Web: www.veritas-beratung.de | www.cultures-interactive.de


Quelle: www.berlin.de (20.05.2021)

 
 

© Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
Obentrautstraße 55 | 10963 Berlin
Tel: 030 - 284 70 19 10

nfdmkrt-vlflt-rspktd

Logo: Demokratie Vielfalt Respekt

© 2021