Rassistische Straftaten erkennen und verhandeln

08.02.2019

Rassistische Straftaten erkennen und verhandeln

Ein Reader, herausgegeben vom Deutschen Institut für Menschenrechte, welcher aus dem Projekt „Rassismus und Menschenrechte – Stärkung der Strafjustiz“ entstand.

Der Reader stellt einzelne Beiträge der Fortbildungen sowie konkrete Handlungsanregungen für den Berufsalltag vor. Dem Anhang können Leitfragen zum Erkennen rassistisch motivierter Delikte, ein Glossar diskriminierungssensibler Sprache im Strafverfahren sowie allgemeine Empfehlungen über die Verhütung von rassistischer Diskriminierung in der Strafrechtspflege entnommen werden.

Klicken Sie hier, um den Reader herunterzuladen.

 
 

© Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
Obentrautstraße 55 | 10963 Berlin
Tel: 030 - 284 70 19 10

info@demokratie-vielfalt-respekt.de

Logo: Demokratie Vielfalt Respekt

© 2017