Video: Dinge, die BIPoC nicht mehr hören können!

25.08.2021

jup! Berlin hat in Kooperation mit der Jungen Islam Konferenz ein Video veröffentlicht, in dem nachgefragt wird, welche ausgrenzenden Fragen oder Aussagen BIPoC nicht mehr hören können.

Sie sind in Deutschland geboren bzw. aufgewachsen und doch gibt es da immer wieder diese "ausgrenzenden" Fragen: Woher sie denn kommen, dass sie nicht „typisch deutsch“ aussehen. Komplimente, dass sie so gut Deutsch sprechen. Blicke und Gesten, die Unverständnis oder Ablehnung zeigen. Wie gehen Betroffene damit um?

Zwei junge Menschen erzählen ihre ganz persönlichen Geschichten: Onur und Amati vom Netzwerk der Jungen Islam Konferenz stellen sich den Fragen. Moderiert wird das Ganze von Gizem (vom DJ-Duo Hoe_mies).

Hier kann das Video angesehen werden:

Kontakt
Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
Obentrautstr. 55 | 10963 Berlin
Ansprechperson: Jana Krämer
Tel.: (030) 284 70 19 37
E-Mail: nfjpbrln
Web: www.jup.berlin


Quelle: www.jup.berlin (25.08.2021)

 
 

© Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
Obentrautstraße 55 | 10963 Berlin
Tel: 030 - 284 70 19 10

nfdmkrt-vlflt-rspktd

Logo: Demokratie Vielfalt Respekt

© 2021