Präventionsprojekte

Bitte filtern Sie Ihre Anfrage (rechts) nach Zielgruppen, angebotenen Formaten und den Arbeitsfeldern, für welche Sie Ansprechpartner:innen und Projekte suchen:

 
  • ju:an-Praxisstelle antisemitismus- und rassismuskritische Jugendarbeit

    ju:an-Praxisstelle antisemitismus- und rassismuskritische Jugendarbeit

    Die ju:an-Praxisstelle berät und begleitet kostenlos Multiplikator*innen der offenen Jugendarbeit, um Antisemitismus und Rassismus präventiv und nachhaltig bearbeiten zu können. Durch verschiedene Veranstaltungsformate wird die Sensibilisierung und Handlungssicherheit der Akteur*innen erhöht, sowie die Stärkung von Fachkräften und Jugendlichen mit eigenen rassistischen und/oder antisemitischen Diskriminierungserfahrungen (Empowerment) erreicht.

    Arbeitsfelder: Rassismus, Antisemitismus, Rassismus gegen Sinti und Roma, Verschwörungserzählungen

    Formate: Workshops, Taggungen / Vorträge, Projekttage/- wochen, Fortbildungen, Job-Shadowing / Train the Trainer, (Ferien-)freizeitangebote

    Amadeu Antonio Stiftung
    Novalisstr.12
    10115  Berlin

    030 24 08 86 15
    praxisstelle@amadeu-antonio-stiftung.de
    www.projekt-ju-an.de

  • Jugendnotmail.Berlin

    Jugendnotmail.Berlin

    www.jugendnotmail.berlin ist eine psychosoziale Online-Beratungsplattform auf welcher Jugendliche vertraulich, datensicher und kostenlos von Psycholog:innen und Sozialpädagog:innen kompetent beraten werden. Jugendliche können sich mit jedem Problem an Jugendnotmail.Berlin wenden: von Liebeskummer über Schulstress bis hin zu Suizidgedanken. Die Beratung erfolgt per Mail oder Chat.

    Arbeitsfelder: Rassismus, Genderbezogene Vorurteile & Gewalt, Homo- & Transfeindlichkeit, Hass im Netz

    Formate: persönl. (Opfer-)Beratung

    KJSH Stiftung
    Chausseestraße 23
    14109 Berlin

    030 804 966 93
    info@jugendnotmail.berlin
    https://jugendnotmail.berlin/

  • Jugendzentrum 2.0 #deinclub

    Jugendzentrum 2.0 #deinclub

    Es handelt sich um einen zweijährigen, partizipatorischen Planungsprozess: Jugendliche und junge Erwachsene entwerfen ein an ihre Lebensrealität angepasstes und vielfältig nutzbares Jugendzentrum und dessen räumliche Eingliederung in den Mellowpark und den Sozialraum Treptow-Köpenick. Entstehenden Visionen werden baulich umsetzbar mit kommunalen Entscheidungsträger*innen entwickelt und in geltendes Baurecht übertragen. 

    Arbeitsfelder: Rechtsextremismus, Rassismus, Genderbezogene Vorurteile & Gewalt

    Formate: Workshops, Tagungen / Vorträge, Projekttage /-wochen, Exkursionen, Fortbildungen, (Ferien-)freizeitangebote

    all eins e.V.
    An der Wuhlheide 256
    12555  Berlin

    madina@alleins.de
    https://alleins.de/start.html

  • Just X Berlin - Prävention und Deradikalisierung im Berliner Strafvollzug und in der Bewährungshilfe

    Just X Berlin - Prävention und Deradikalisierung im Berliner Strafvollzug und in der Bewährungshilfe

    JUST X Berlin ist ein Verbundprojekt (Violence Prevention Network, Projekt NEXUS – Psychologisch-therapeutisches Netzwerk “Justiz und Extremismus“ und Denkzeit-Gesellschaft), das durch die Kombination unterschiedlicher methodischer Ansätze umfassende Maßnahmen mit dem Ziel der Radikalisierungsprävention und Deradikalisierung im Berliner Justizvollzug und in der Bewährungshilfe bereitstellt.

    Arbeitsfelder: Rechtsextremismus, Islamismus / Salafismus

    Formate: Workshops, Fortbildungen, Ausstiegsberatung

    Violence-Prevention-Network gGmbH
    Bergmannstraße 5
    10961  Berlin

    030 23 911 300
    justx@violence-prevention-network.de
    https://violence-prevention-network.de/angebote/projektuebersicht/radikalisierungspraevention-und-deradikalisierung-in-strafvollzug-und-bewaehrungshilfe/berlin/

  • KiDs - Kinder vor Diskriminierung schützen!

    KiDs - Kinder vor Diskriminierung schützen!

    KiDs bietet eine berlinweite Beratungsstelle gegen Diskriminierung von jungen Kindern zu allen Lebensbereichen im Alter von 0-12 Jahren an. Das Angebot richtet sich an Kinder und Erwachsene, in deren Verantwortung es steht, Kinder vor Diskriminierung zu schützen. KiDs berät auch Einrichtungen und Organisationen in konkreten Vorfällen oder auch präventiv unter Einbeziehung der Erfahrungen und Fortbildungsangebote der Fachstelle Kinderwelten/ISTA. KiDs berät zu allen Lebensbereichen wie z.B. Kita, Grundschule, Hort, Sportverein, Ämter usw.

    Arbeitsfelder: Rassismus, Genderbezogene Vorurteile und Gewalt, Homo- und Transfeindlichkeit, Adultismus

    Formate: Workshops, persönliche (Opfer-)Beratung

    Institut für den Situationsansatz/ Fachstelle Kinderwelten
    Naunynstraße 64
    10997  Berlin

    030 80206900
    kids@kinderwelten.net
    www.kids.kinderwelten.net

  • KidsCourage - für Kinderrechte

    KidsCourage - für Kinderrechte

    KidsCourage bietet auf Grundlage der UN Kinderrechtskonvention kostenlose Projekttage für  1.- 6. Klassen an. In den Projekttagen u.a. zu den Themen Vielfalt, Gleichbehandlung, Flucht und Asyl erarbeiten sich die Kinder einen Überblick über die Kinderrechte und lernen sich selbst und andere als Teil einer vielfältigen Gruppe kennen. Die Projekttage sollen Kinder ermutigen gemeinsam und solidarisch für Demokratie und Akzeptanz einzustehen.

    Arbeitsfelder: Förderung von Diversity & Prävention

    Formate: Projekttage/-wochen

    SJD Die Falken Berlin
    Schlossstraße 19
    14059 Berlin

    030 28 05 127
    kidscourage@falken-berlin.de
    www.kidscourage.de

 
 

© Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
Obentrautstraße 55 | 10963 Berlin
Tel: 030 - 284 70 19 10

nfdmkrt-vlflt-rspktd

Logo: Demokratie Vielfalt Respekt

© 2021