Präventionsprojekte

Bitte filtern Sie Ihre Anfrage (rechts) nach Zielgruppen, angebotenen Formaten und den Arbeitsfeldern, für welche Sie Ansprechpartner:innen und Projekte suchen:

 
  • Fortbildung, Austausch, Netzwerke (F.A.N.) Berlin-Brandenburg

    Fortbildung, Austausch, Netzwerke (F.A.N.) Berlin-Brandenburg

    F.A.N. unterstützt Fachkräfte im Umgang mit Radikalisierungsprozessen und erarbeitet mit ihnen Möglichkeiten zur Förderung demokratischer Handlungskompetenzen und Diskursfähigkeit in ihrer Arbeitswelt. Das Projekt legt bei seiner Arbeit den Fokus auf unterschiedliche demokratiestärkende Wege zur Mitsprache und Teilhabe von jungen Menschen in analogen und digitalen Lebenswelten.

    Arbeitsfelder: Rechtsextremismus, Rassismus, Antisemitismus, Antimuslimischer Rassismus, Islamismus / Salafismus, Genderbezogene Vorurteile & Gewalt, Hass im Netz, Verschwörungserzählungen

    Formate: Workshops, Projekttage/-wochen, Prozessbegleitung / Coaching, Fortbildungen

    Sozialpädagogisches Institut Berlin »Walter May« - Stiftung SPI
    Aufgang C
    Frankfurter Allee 35-37
    10247  Berlin

    fan-bb@stiftung-spi.de
    https://demokratie-fan.de/

  • gemeinsam starkgemacht

    gemeinsam starkgemacht

    Das Modellprojekt „gemeinsam starkgemacht – für eine vielfältige und demokratische Jugend“ begleitet und unterstützt das Bündnis für muslimische Jugendarbeit – einem Netzwerk aus zurzeit 14 Selbstorganisationen muslimischer Jugendlicher – bei seiner Weiterentwicklung und Konsolidierung. Es werden auch innovative Praxisansätze der Jugendarbeit von und mit (insbesondere) muslimischen Jugendlichen entwickelt.

    Arbeitsfelder: Antimuslimischer Rassismus, Islamismus / Salafismus

    Formate: Workshops, Tagungen / Vorträge, Prozessbegleitung / Coaching, Fortbildungen

    RAA Berlin
    Boyenstraße 41
    10115 Berlin

    030 24045 554
    kofi.ohene-dokyi@raa-berlin.de
    https://www.jugendarbeit-staerken.de/gemeinsam-stark-in-berlin/

  • Gesicht Zeigen!

    Gesicht Zeigen!

    Gesicht Zeigen! verfügt über vielfältige Erfahrungen in der pädagogischen Praxis zu demokratie-relevanten Themen. Diese Alltagspraxis nutzen wir für unser Beratungs-und Fortbildungsangebote. Mit Erwachsenen arbeiten wir ähnlich wie mit Kindern und Jugendlichen: partizipativ und interaktiv. Die Themen der Workshops und Fortbildungen werden im Austausch mit den Interessent*innen und Teilnehmer*innen entwickelt.

    Arbeitsfelder: Rassismus, Antimuslimischer Rassismus

    Formate: Workshops, Tagungen / Vorträge, Projekttage/-wochen, Exkursionen, Prozessbegleitung / Coaching, Fortbildungen, Job-Shadowing / Train The Trainer      

    Gesicht Zeigen! Für ein weltoffenes Deutschland e.V.
    Franz-Mehring-Platz 1
    10243  Berlin

    030 30 30 80 80
    kontakt@gesichtzeigen.de
    www.gesichtzeigen.de

  • Guten Morgen, Abendland! Europa ist mehr.

    Guten Morgen, Abendland! Europa ist mehr.

    Die Planspiele, in denen es um religiös und weltanschaulich vielfältiges Zusammenleben und antimuslimischen Rassismus geht, richten sich an Jugendliche und junge Erwachsene. Auf einer Zeitreise durch die Geschichte(n) suchen wir nach verbindenden und trennenden Erfahrungen. Wir beschäftigen uns mit den Geschichten vom Islam in Europa und europäischen Muslim*innen und knüpfen an die Gegenwart an. 

    Arbeitsfelder: Rassismus, Antisemitismus, Antimuslimischer Rassismus

    Formate: Tagungen / Vorträge, Projekttage/-wochen, Fortbildungen

    LIFE - Bildung Umwelt Chancengleichheit e.V.
    Rheinstraße 45
    12161  Berlin

    030 308798-28
    info@diversity-planspiele.de
    https://diversity-planspiele.de/

  • Historisch-politisches Lernen in der Post-Migrationsgesellschaft: Sensibilisierung für Rassismus gegen Sinti und Roma in Geschichte und Gegenwart

    Historisch-politisches Lernen in der Post-Migrationsgesellschaft: Sensibilisierung für Rassismus gegen Sinti und Roma in Geschichte und Gegenwart

    Die langfristigen Bildungsprogramme zu Rassismus gegen Sinti und Roma in Geschichte und Gegenwart richten sich an haupt- oder ehrenamtliche Multiplikatorinnen aus strukturschwachen Sozialräumen, an Familienberaterinnen aus Stadtbezirken, die sich durch soziale Benachteiligung und Diversität auszeichnen sowie an Romnja. Das Angebot verknüpft die historisch-politische Auseinandersetzung mit der deutschen NS-Geschichte und dem Völkermord an den Sinti und Roma Europas mit biografischen Methoden.

    Arbeitsfelder: Rassismus gegen Sinti & Roma, Antisemitismus

    Formate: Tagungen / Vorträge, Projekttage/-wochen, sonstiges: Publikationen

    Aktion Sühnezeichen Friedensdienste
    Auguststraße 80
    10117  Berlin

    030 28 39 51 56
    asf@asf-ev.de
    https://www.asf-ev.de/amigra/

  • Historisch-politisches Lernen in der Post-Migrationsgesellschaft: Sensibilisierung für Rassismus gegen Sinti und Roma in Geschichte und Gegenwart

    Historisch-politisches Lernen in der Post-Migrationsgesellschaft: Sensibilisierung für Rassismus gegen Sinti und Roma in Geschichte und Gegenwart

    Die langfristigen Bildungsprogramme zu Rassismus gegen Sinti und Roma in Geschichte und Gegenwart richten sich an haupt- oder ehrenamtliche Multiplikatorinnen, an Familienberaterinnen, Stadtteilmütter und Romnja. Das Angebot verknüpft die historisch-politische Auseinandersetzung mit der NS-Geschichte, Holocaust und dem Völkermord an den Sinti und Roma Europas mit biografischen Methoden.

    Arbeitsfelder: Antisemitismus, Antimuslimischer Rassismus, Rassismus gegen Sinti & Roma

    Formate: Workshops, Tagungen / Vorträge, Projekttage/-wochen

    Aktion Sühnezeichen Friedensdienste
    Auguststraße 80
    10117  Berlin

    030 28 395 156
    spring@asf-ev.de
    https://www.asf-ev.de/de/de/

 
 

© Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
Obentrautstraße 55 | 10963 Berlin
Tel: 030 - 284 70 19 10

nfdmkrt-vlflt-rspktd

Logo: Demokratie Vielfalt Respekt

© 2021