Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds 2021-2027

12.09.2022

Der AMIF stellt europäische Fördermittel für Projekte in den Bereichen Asyl, Migration, Integration, Rückkehr, Bekämpfung irregulärer Migration und europäische Solidarität zur Verfügung. Gefördert werden private und öffentliche Träger:innen, u.a. Kommunen, Bundesländer, Netzwerke, Organisationen und Bundesbehörden. Die Anträge können fortlaufend gestellt werden.

Darüber hinaus wird für Projekte, die in den Jahren 2021 und 2022 begonnen haben bzw. beginnen, die Möglichkeit eines vorzeitigen Maßnahmenbeginns eingeräumt, um Förderlücken zu vermeiden. Der Förderaufruf enthält Vorgaben den förderfähigen Maßnahmen, den Zielgruppen, der Zielerreichung und zu den wesentlichen Inhalten des Antrages.

Projektträger:innen finden unter anderem die Förderrichtlinie, die am 20. Juli 2022 im Gemeinsamen Ministerialblatt (GMBI) veröffentlicht wurde, weitere Informationen zur Antragstellung sowie die Kontaktdaten der zuständigen Bewilligungszentren der AMIF-Verwaltungsbehörde beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. Die Bewilligungszentren in Berlin, Düsseldorf, Gießen, Hamburg und München stehen für Beratungen gern zur Verfügung.

Weitere Informationen finden sich hier.


Kontakt:

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
Telefon: +49 911 943-0
E-Mail: srvcbmfbndd
Web: www.bamf.de


Quelle: www.jissa.de (12.09.2022)

 
 

© Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
Obentrautstraße 55 | 10963 Berlin
Tel: 030 - 284 70 19 10

nfdmkrt-vlflt-rspktd

Logo: Demokratie Vielfalt Respekt

© 2021