Nächste Antragsrunde in der Leitaktion 2 von Erasmus+ Jugend

08.10.2021

Internationale Partnerschaften aufbauen. Im europäischen Austausch voneinander lernen. Die eigene Organisation stärken. Zukunftsweisende Produkte für den Jugendbereich entwickeln. Dies alles ist möglich mit der Leitaktion 2 des EU-Programms Erasmus+ Jugend. Für die nächste Antragsrunde im November 2021 stehen für diese Leitaktion noch einmal rund sieben Millionen Euro an Fördermittel in Deutschland zur Verfügung. Antragsschluss: 03.11.21.

Die Leitaktion 2 des EU-Programms Erasmus+ Jugend bietet Organisationen Möglichkeiten zum Auf- und Ausbau internationaler Kooperationen sowie zur eigenen Kapazitätsentwicklung. Durch die Entwicklung innovativer Produkte und Methoden für den Jugendbereich können in den Projekten systemische Wirkungen über die beteiligten Organisationen hinaus erzielt werden.

Angesichts der besonderen Situation in der Corona-Pandemie wurde 2021 das Förderbudget in der Leitaktion 2 erhöht. So kann die Leitaktion 2 u.a. auch dazu genutzt werden, um die Auswirkungen der Corona–Pandemie auf ihre europäischen Partnerschaften wieder zu beleben, die durch die Corona-Pandemie unterbrochen wurden. In Deutschland stehen für die nächste Antragsrunde noch einmal rund sieben Millionen Euro an Fördermitteln zur Verfügung. Die Antragsfrist endet am 3. November um 12:00 Uhr.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Antragsstellung finden sich hier.


Kontakt:

JUGEND für Europa
Nationale Agentur Erasmus+ JUGEND IN AKTION und Europäisches Solidaritätskorps
Godesberger Allee 142-148 | D-53175 Bonn
Tel.: +49 228 9506220
E-Mail: jfjfmld
Web: www.jugendfuereuropa.de


Quelle: www.jugendfuereuropa.de (08.10.2021)

 
 

© Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
Obentrautstraße 55 | 10963 Berlin
Tel: 030 - 284 70 19 10

nfdmkrt-vlflt-rspktd

Logo: Demokratie Vielfalt Respekt

© 2021