Widerspruchstoleranz 2. Ein Methodenhandbuch zu antisemitismuskritischer Bildungsarbeit

08.06.2021

Das Handbuch, herausgegeben von der Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus e. V. (KIgA e. V.), enthält neben einer theoretischen Einführung in das Thema vielfältige Methoden, technische Anleitungen und Materialien für die antisemitismuskritische Bildungsarbeit.

Ein besonderes Augenmerk wird in dem Handbuch auf die zentralen Punkte des Themengebiets – Gedenken, Schuld und Verantwortung in Bezug zum Nationalsozialismus und dem Holocaust, antisemitische Verschwörungstheorien und der Konflikt zwischen Israel und Palästina – gelegt. Die inhaltliche Schwerpunkte bildenAntisemitismus, Jugendarbeit, Nationalsozialismus, Politische Bildung, Rechtsextremismus, Religion, Schule und Vorurteile.

Weitere Materialien von KIgA e.V. sowie die Publikation zum Download finden sich hier.


Kontakt:

Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus KIgA e.V.
Kottbusser Damm 94 | 10967 Berlin
Tel: 0 30 / 23 58 82 30
E-Mail: mlkg-brlnrg
Web: www.kiga-berlin.org


Quelle: www.vielfalt-mediathek.de (08.06.2021)

 
 

© Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
Obentrautstraße 55 | 10963 Berlin
Tel: 030 - 284 70 19 10

nfdmkrt-vlflt-rspktd

Logo: Demokratie Vielfalt Respekt

© 2021