Pressespiegel von STARK gemacht!

Logo: "STARK gemacht! Jugend nimmt Einfluss"Der Jugend-Demokratiefonds Berlin "STARK gemacht!" erstellt unter dem Dach der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin und im Auftrag der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie werktäglich einen Pressespiegel zu Rechtsextremismus und Jugendbeteiligung. 

Sie können ihn hier tagesaktuell lesen oder hier auf stark-gemacht.de abonnieren.

 
 
Freitag, 24. November 2017
38 Artikel


Zeitungslogo
24.11.2017

AfD verbreitet Fake News über verwahrlosten Gedenkort

Auf dem Breitscheidplatz wurde die vorläufige Gedenkstätte für die Opfer des Terroranschlags verlagert. AfD-Politiker erweckten den Anschein, es herrsche ein Chaos.
Cay Dobberke


Zeitungslogo
24.11.2017

Professor Rauscher und seine fragwürdigen juristischen Kommentare

Erst gab es den Eklat um seine rassistischen Tweets. Nun hat eine Linken-Politikerin juristische Kommentare des Leipziger Professors Thomas Rauscher unter die Lupe genommen.
Matthias Meisner


Zeitungslogo
24.11.2017

Gegenprotest zur Compact-Konferenz

Ein Aufrug des Aktionsbündnis NoCompact


Zeitungslogo
24.11.2017

AfD-Kandidat wird vorerst nicht Bürgermeister von Lebus

Nur wenige Tage hatte Lebus als erste Stadt in Brandenburg einen AfD-Politiker als Bürgermeister. Doch die Wahl wurde annulliert.


Zeitungslogo
24.11.2017

Bewährungsstrafe für versuchten Mord

Nach dem Brandanschlag auf ein Asylbewerberheim in Jüterbog verurteilt das Landgericht Potsdam den Angeklagten zu zwei Jahren Jugendstrafe auf Bewährung. Verein spricht von rassistischem Klima.
René Garzke


Zeitungslogo
24.11.2017

Wer kennt schon noch Amadeu Antonio?

27 Jahre wird es am 6. Dezember her sein, dass Amadeu Antonio den tödlichen Verletzungen erlag, die ihm wenige Tage zuvor vom braunen Mob zugefügt worden waren.
Sven Klamann


Zeitungslogo
24.11.2017

Michael Kretschmer findet Urteile über Sachsen nicht gerechtfertigt

Der designierte sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer verteidigt den Freistaat. Er will sich um eine Imageverbesserung bemühen. Angesichts der Debatte über Fremdenfeindlichkeit in Sachsen plädiert er dafür, Argumenten von Bürgern mit Respekt zu begegnen.


Tag24
24.11.2017

Compact-Konferenz: Leipzig erwartet hitziges Katz-und-Maus-Spiel

Der Countdown läuft: Am Samstag trifft sich das "Who is Who" der neurechten Szene in Leipzig zur 6. Compact-Konferenz.


Zeitungslogo
24.11.2017

Von Musterland zu Failed Freistaat?

So ist ein Kapitel aus dem Bericht des Sächsischen Kultursenats überschrieben. Mehrere Autoren gehen der Frage nach, wie es um die politische Kultur im Land bestellt ist.


Zeitungslogo
24.11.2017

Bornhagener Stelen im Blickpunkt

Zentrum für Politische Schönheit will sie öffentlich zugänglich machen. Polizei bleibt die nächsten Tage vor Ort
Antonia Pfaff


Zeitungslogo
24.11.2017

Thüringer Landtagspräsident Carius über die Höcke-Protestaktion

Landtagspräsident Carius über die Aktion gegen AfD-Chef Björn Höcke und die Reaktionen einiger Abgeordneter darauf.
Martin Debes


Zeitungslogo
24.11.2017

Schwerer Übergriff: Trio attackiert Iraner

Nach einem schweren Übergriff auf einen jungen Iraner ist ein 32-jähriger Halberstädter in Haft. Die Polizei sucht nach dem Vorfall Zeugen.


Zeitungslogo
24.11.2017

NSU-Ausschuss geht ungeklärtem Mord an Blumenhändler nach

2011 wird ein kurdischstämmiger Blumenhändler in Laichingen erschossen. Täter und Motiv bleiben unklar. Hat der rechtsextreme NSU damit etwas zu tun?


Zeitungslogo
24.11.2017

„Nur Gott darf richten“

Prozess wegen Schwarzfahrens – Reichsbürgerin stellt sich quer
Bernhard Krebs


Westfalen-Blatt
24.11.2017

Urteil vertagt

Detmold (WB). Nach sechs Stunden Verhandlung gegen die Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck (89) aus Vlotho hat das Landgericht Detmold den Prozess Donnerstagabend nach den Plädoyers unterbrochen.
Christian Althoff


Zeitungslogo
24.11.2017

Nebenkläger im Prozess: NSU hatte Vorläuferorganisation

Im NSU-Prozess in München sind von der Nebenklage erneut Zweifel an den Ermittlungsergebnissen der Bundesanwaltschaft laut geworden.
Ina Krauß


Zeitungslogo
24.11.2017

Betreiber von Nazi-Portal vor Gericht

Am Landgericht Rostock beginnt am kommenden Mittwoch der Prozess gegen drei mutmaßliche Betreiber der ehemaligen rechtsextremistischen Internetplattform Thiazi-Forum.
Udo Roll


Zeitungslogo
24.11.2017

Deutsche und Türken gedenken der Opfer von Mölln

Die Wunden wollen einfach nicht heilen. Trauer und Betroffenheit sind immer noch zu spüren - bei den Angehörigen der Anschlagsopfer, aber auch bei den offiziellen Vertretern aus Mölln, Berlin und der Türkei.


Zeitungslogo
24.11.2017

Landtag streitet über Koch

Einen heftigen Schlagabtausch hat sich der hessische Landtag am Donnerstag darüber geliefert, ob der ehemalige Ministerpräsident Roland Koch (CDU) die höchste Auszeichnung des Landes, die Wilhelm-Leuschner-Medaille, erhalten soll. Dabei ging es viel um Vergangenheitsbewältigung.
WIEBKE RANNENBERG


Zeitungslogo
24.11.2017

Deutsche Neonazis trainieren mit Waffen

Den Sicherheitsbehörden sind seit Anfang 2016 mehrere Schießübungen von Neonazis bekannt. Das tatsächliche Ausmaß werde verschleiert, kritisiert die Linken-Abgeordnete Martina Renner.
Martín Steinhagen


Zeitungslogo
24.11.2017

Thomas Rauscher, Professor Geisterfahrer

Ein Professor der Universität in Leipzig sorgt mit einem rassistischen Tweet für Aufruhr. Die Hochschule prüft nun dienstrechtliche Schritte - denn es nicht das erste Mal, dass der Mann auffällt.
Bernhard Honnigfort


Zeitungslogo
24.11.2017

„Sobald etwas Rassistisches kommt, toben Sie und wir brechen alles ab“

Der Polizeigewerkschaftschef hält einen Vortrag über den Rechtsstaat an der Uni. Protestierer stören – doch ihnen werden kritische Fragen zur Debattenkultur gestellt.
Kristian Frigelj


Zeitungslogo
24.11.2017

Retter des Heiligabendlandes

Über die alljährlichen Fake News der selbst erklärten Abendlandretter zur Vorweihnachtszeit
Robert D. Meyer


Zeitungslogo
24.11.2017

Anwalt geht von früherer NSU-Gründung aus

Schon zwei Jahre vor ihrem Abtauchen sollen sich Zschäpe, Böhnhardt und Mundlos zu einem Terror-Trio zusammengeschlossen haben. Diese Theorie vertritt Nebenklage-Anwalt Peer Stolle nun im NSU-Prozess.


Zeitungslogo
24.11.2017

Mahnmal der Schande

Vor 25 Jahren starben bei einem Brandanschlag in Mölln eine Frau und zwei Kinder. Die Tat zeigt, dass Rassismus in Deutschland eine Geschichte hat - die sich auf erschreckende Weise wiederholt.
Jean-Pierre Ziegler


Zeitungslogo
24.11.2017

Bewährungsstrafe für Anschlag auf Flüchtlingsunterkunft

In Brandenburg ist ein 21-Jähriger für einen Anschlag auf eine Flüchtlingsunterkunft verurteilt worden. In dem Gebäude lebten 20 Minderjährige.


Zeitungslogo
24.11.2017

Jan Böhmermanns feinste vulgäre Kunst

Der Fernsehkomiker zeigt bei seiner Ausstellung in Düsseldorf einmal mehr, wie Satire geht. Wann eigentlich holt ihn das ZDF endlich aus der Nische?
Jens-Christian Rabe


Zeitungslogo
24.11.2017

Was der NSU mit dem DDR-Ende zu tun hat

In welchem kulturellen und wirtschaftlichen Umfeld haben sich die Mitglieder der rechten Terrorgruppe NSU bewegt? Ein Anwalt der Nebenkläger skizziert die Entstehungsgeschichte. Marcel Fürstenau aus München.


Zeitungslogo
24.11.2017

Empörung über mögliche Zusammenarbeit von Union, AfD und FDP gegen Familiennachzug

Überlegungen in Union, FDP und AfD für ein gemeinsames Vorgehen zur weiteren Aussetzung des Familiennachzugs für Flüchtlinge haben am Donnerstag für Empörung gesorgt.


Zeitungslogo
24.11.2017

Die Täter kamen im Schutz der Nacht

Der Brandanschlag von Mölln vor 25 Jahren löste weltweit Erschütterung aus. Es war der erste ausländerfeindliche Anschlag in Deutschland, bei dem Menschen starben.


Panorama
24.11.2017

Zurück im Osten - Was ist in meiner Heimat los?

Schon vor der Bundestagswahl, bevor die rechtspopulistische Partei AfD mit einem zweistelligen Ergebnis ins Parlament einzieht, bin ich ratlos.
Birgit Wärnke


Zeitungslogo
24.11.2017

Nationale Schrankwand

Atelierbesuch Die ideologische Brüchigkeit des silbernen Plastiks: Henrike Naumann baut Inneneinrichtungen von Reichsbürgern nach
Alicja Schindler


vorwärts
24.11.2017

Roma-Day in Berlin: Für Gleichbehandlung und gegen die AfD

Mehr als 70 Jahre nach dem Genozid an Sinti und Roma gehören massive Diskriminierung und Ausgrenzung für beide Minderheiten immer noch zum Alltag.
Markus Hüttmann


Zeitungslogo
24.11.2017

»Selten Grenzen gesetzt«

NSU-Prozess: »Akzeptierende Jugendarbeit« und V-Leute als Radikalisierer: Nebenklageanwalt beschreibt Nährboden des Terrors
Claudia Wangerin


Bell Tower
24.11.2017

Bornhagen: Ein Denkmal zur Debatte gestellt

Das „Zentrum für politische Schönheit“ baut Stelen, die aussehen wie die Stelen des Holocaust-Mahnmals in Berlin, auf einem Grundstück neben dem Haus von AfD-Rechtsaußen Björn Höcke im thüringischen Bornhagen. Und nun wird bundesweit diskutiert, was davon zu halten ist.
Simone Rafael


Zeitungslogo
24.11.2017

Geldstrafe für rechte Selbstjustiz

Ein Usedomer NPD-Aktivist ist am Dienstag vor dem Greifswalder Amtsgericht zu einer Geldstrafe von 60 Tagessätzen à 25 Euro verurteilt worden.


Störungsmelder
24.11.2017

„White Rex“-Kampfsporttraining mit russischem Neonazi

Der russische Neonazi-Hooligan Denis Nikitin gilt nicht nur in Russland als eine der wichtigsten Szene-Größen. Regelmäßig ist er auch in Deutschland aktiv und unterstützt hier mit seiner Marke „White Rex“ Veranstaltungen.
David Janzen


BNR.DE
24.11.2017

Hauen und Stechen bei der „Rechten“

In Thüringen ist der komplette Landesvorstand der Neonazi-Partei „Die Rechte" (DR) zurückgetreten. Dem DR-Bundesverband werden Hetze und Schlammschlacht vorgeworfen.
Kai Budler


 
 
www.stark-gemacht.de
www.jfsb.de
www.berlin.de/sen/bjf
 
 
 

© Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
Obentrautstraße 55 | 10963 Berlin
Tel: 030 - 284 70 19 10

info@demokratie-vielfalt-respekt.de

Logo: Demokratie Vielfalt Respekt

© 2017