Pressespiegel von STARK gemacht!

Logo: "STARK gemacht! Jugend nimmt Einfluss"Der Jugend-Demokratiefonds Berlin "STARK gemacht!" erstellt unter dem Dach der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin und im Auftrag der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie werktäglich einen Pressespiegel zu Rechtsextremismus und Jugendbeteiligung. 

Sie können ihn hier tagesaktuell lesen oder hier auf stark-gemacht.de abonnieren.

 
 
Sonnabend, 20. April 2019
20 Artikel


Zeitungslogo
20.04.2019

Hannibals Kameraden beim DFB

Der Verein Uniter macht mit paramilitärischen Übungen von sich reden. Und der DFB lässt seine „Mannschaft“ von Uniter-Leuten schützen.
Alexander Nabert Sebastian Erb


Zeitungslogo
20.04.2019

Dröge ruft zu klarer Haltung gegen Antisemitismus auf

"Hier wurde von christlichen Kanzeln Hass gegen Juden verbreitet": Der evangelische Berliner Bischof Dröge hat in seiner Karfreitagspredigt zum Kampf gegen Antisemitismus aufgerufen.


Zeitungslogo
20.04.2019

Demeter: NPD-Mann aus Bad Belzig gehört nicht zu uns

Der Demeter-Verband wehrt sich gegen rechte Vereinnahmung. Andre Schär (NPD) hat sich nämlich als Demeter-Bio-Landwirt in die Wahlunterlagen eingetragen. Wo er doch im Straßenbau arbeitet.
René Gaffron


Zeitungslogo
20.04.2019

Das Leben geht weiter

Der einst abgesägte Baum der Vielfalt am Zwickauer Muldeparadies treibt wieder aus. Und das vielfältiger als je zuvor.
Sara Thiel


Ruhr Nachrichten
20.04.2019

Redner mahnten bei Gedenkfeier in Lünen zum Widerstand gegen rechte Tendenzen

Zahlreiche Teilnehmer gedachten der sechs Lüner, die vor 74 Jahren von den Nazis im Rombergpark ermordet wurden. Die Gedenkfeier war Mahnung und Aufruf zugleich.
Magdalene Quiring-Lategahn


Wuppertaler Rundschau
20.04.2019

500 Teilnehmer bei Gegendemonstration erwartet

Wuppertal Für den Ostersamstag (20. April 2019) hat die rechtsextreme Partei „Die Rechte“ eine Kundgebung und einen Aufzug angemeldet. Ein breites Bündnis aus mehreren Einzelpersonen, Organisationen und Parteien demonstriert dagegen.


Zeitungslogo
20.04.2019

Münchner Polizei ermittelt wegen rechter Hetzmails

Jetzt sind auch in München rechtsextreme Drohmails einer bundesweiten Serie aufgetaucht.
Martin Bernstein


Merkur
20.04.2019

Fremdenfeindliche Schläger verurteilt

Drei Schläger sind nach einem Angriff am Bahnhof Ismaning auf zwei Afrikaner verurteilt worden. Ihre Opfer lehnten im Gerichtssaal Kuverts mit Schmerzensgeld ab; wohl aus Stolz.
Andreas Thieme


Zeitungslogo
20.04.2019

AfD: Umstrittener Martin Hohmann spricht in Aschaffenburg

Mit dem um­s­trit­te­nen Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten Mar­tin Hoh­mann aus Ful­da als Ga­st­red­ner bei ei­ner Ver­an­stal­tung in Aschaf­fen­burg läu­tet der AfD-Kreis­ver­band die hei­ße Pha­se ih­res Eu­ro­pa-Wahl­kampfs ein.


Zeitungslogo
20.04.2019

Drohmail an Ida-Ehre-Schule AfD- Anfrage unterstellt Verschwörung der Antifa

Eine Drohmail mit rechtsradikalem Hintergrund sorgte am 28. März 2019 für die Evakuierung der Ida-Ehre-Schule.
Stephanie Lamprecht


Zeitungslogo
20.04.2019

Eine ungemütliche Bahnfahrt entfernt

Erstmals hat sich in der schleswig-holsteinischen Kleinstadt Ahrensburg eine Jugendantifa gegründet. Unterstützt wird sie von Großstadtlinken.
Joelle Westerfeld


Zeitungslogo
20.04.2019

"Wir möchten, dass Sie bitte gehen"

Schulen, Kirchengemeinden, Vereine und Gewerkschaften ringen um den richtigen Umgang mit AfD-Mitgliedern: Sollte man sie rauswerfen oder versuchen, sie zu integrieren?
Matthias Bartsch, Felix Bohr, Lukas Eberle, Miriam Olbrisch, Christopher Piltz


Zeitungslogo
20.04.2019

Stützen oder stürzen

Seit zwei Wochen ist die Thüringer Justiz im Gerede, weil ein Staatsanwalt gegen das Zentrum für Politische Schönheit ermittelt hatte. Der zuständige Minister Dieter Lauinger hat sich in dem Fall verheddert.
Martin Debes


Zeitungslogo
20.04.2019

Vom Flüchtling zur Fachkraft

Ohne Schulabschluss kam Hassan aus dem Tschad nach Deutschland, in eine Flüchtlingsunterkunft im Osten Brandenburgs. Heute ist er Stuckateur in Cottbus.
Nastaran Nawras


Zeitungslogo
20.04.2019

Polizisten posieren auf Foto mit Band "Frei.Wild" – Polizei verteidigt Aufnahme

Fünf Brandenburger Polizisten und die "Frei.Wild"-Musiker aus Südtirol präsentieren sich gemeinsam lächelnd auf einem Foto. Die Aufnahme löst Kritik aus.


Zeitungslogo
20.04.2019

Hannover zeigt rassisistische Beschimpfung von Spieler an

Hannover 96 hat nach rassistischen Beleidigungen in einem Regionalliga-Spiel den Norddeutschen Fußball-Verband um Einleitung eines Sportgerichtsverfahrens gebeten.


Zeitungslogo
20.04.2019

Über 600 offene Haftbefehle gegen Rechte

Wiesbaden. Bundesweit gibt es über 600 noch nicht vollstreckte Haftbefehle gegen Verdächtige oder Verurteilte aus der rechten Szene.


Zeitungslogo
20.04.2019

Volksverhetzung unter Strafe

Vor 25 Jahren erklärte das Bundesverfassungsgericht die Leugnung oder Verharmlosung der Judenverfolgung und -vernichtung während der Nazizeit für strafbar
Knut Mellenthin


Perspektive online
20.04.2019

Fake-News à la AfD

Dass die Funktionäre der AfD „alternative Fakten“ – auch „Lügen“ genannt – verbreiten, ist hinlänglich bekannt. Anhand des Brands der Notre Dame in Paris ist ihre nach Aufmerksamkeit heischende Taktik sehr gut zu erkennen und zu entlarven.
Felix Thal


Allgäu ⇏ rechtsaussen
20.04.2019

Protest angekündigt, AfD Veranstaltung abgesagt

Während Europawahl-Spitzenkandidat Jörg Meuthen nicht im Allgäu auftreten kann, muss die AfD in Weingarten mit Protesten gegen Alice Weidel und Rainer Rothfuß rechnen.
Sebastian Lipp


 
 
www.stark-gemacht.de
www.jfsb.de
www.berlin.de/sen/bjf
 
 
 

© Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
Obentrautstraße 55 | 10963 Berlin
Tel: 030 - 284 70 19 10

info@demokratie-vielfalt-respekt.de

Logo: Demokratie Vielfalt Respekt

© 2017