Pressespiegel von STARK gemacht!

Logo: "STARK gemacht! Jugend nimmt Einfluss"Der Jugend-Demokratiefonds Berlin "STARK gemacht!" erstellt unter dem Dach der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin und im Auftrag der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie werktäglich einen Pressespiegel zu Rechtsextremismus und Jugendbeteiligung. 

Sie können ihn hier tagesaktuell lesen oder hier auf stark-gemacht.de abonnieren.

 
 
Montag, 21. Oktober 2019
37 Artikel


Zeitungslogo
21.10.2019

Kuck mal, wer da spricht!

Was hilft gegen Provokationsspiele und Sprechverbote? Enno Stahl untersucht in seinem Buch die Rhetorik der Rechten.
Hendrikje Schauer


Zeitungslogo
21.10.2019

Mohring macht rechtsextreme Morddrohung öffentlich

Mutmaßlich Neonazis haben eine E-Mail an Thüringens CDU-Spitzenkandidaten Mohring geschickt. Er solle seinen Wahlkampf aufgeben, sonst gebe es ein Attentat.


Zeitungslogo
21.10.2019

Danke für die Störung, Hamburg

Dass der AfD-Mitgründer seinen Lehrstuhl wieder aufnehmen darf, sollte keine Selbstverständlichkeit sein. Die Proteste sind ein wichtiges Zeichen.
Fatma Aydemir


Zeitungslogo
21.10.2019

„Ich vertraue der Thüringer Polizei“

Thüringens Innenminister Georg Maier spricht über einen kritischen Polizeieinsatz gegen Journalisten, über Neonazis und die Pressefreiheit.
Alexander Nabert


Zeitungslogo
21.10.2019

Menschenkette vor Neuer Synagoge in Berlin

Nach dem Terroranschlag in Halle haben sich zahlreiche Menschen in Berlin solidarisch gezeigt und eine Menschenkette vor der Neuen Synagoge gebildet.


Zeitungslogo
21.10.2019

Tausende Menschen protestieren in Dresden gegen Pegida

Fünf Jahre nach der Gründung der islamfeindlichen Pegida-Bewegung ist die Zahl ihrer Anhänger stark geschrumpft. Das macht sich am Jahrestag der Bewegung bemerkbar.


Zeitungslogo
21.10.2019

Bluttat: 19-Jähriger auf der Straße erstochen

Ein Somalier ist am Freitagabend in Plauen getötet worden. Ein Landsmann steht im Verdacht, ihn mit mehreren Messerstichen in den Oberkörper niedergestreckt zu haben.
Bernd Appel und Uwe Selbmann


Zeitungslogo
21.10.2019

So liefen die Pegida-Demos und -Gegendemos in Dresden

Pegida feierte am Sonntag seinen fünften Jahrestag. Dagegen gingen Tausende Dresdner auf die Straße. Während die Gegendemos friedlich verliefen, warfen Pegida-Anhänger mit Stinkampullen. Doch dabei blieb es nicht.


Zeitungslogo
21.10.2019

Wegen AfD-Kritik: Kölner Kanzlei mahnt Groko-Staatsminister Roth ab

Er ist Staatsminister im Auswärtigen Amt und will SPD-Chef werden - jetzt hat Michael Roth juristischen Ärger mit der AfD. Weil er sie den “politischen Arm des Rechtsterrorismus” nannte, bekam er eine Abmahnung


Zeitungslogo
21.10.2019

Rechtsextreme drohen CDU-Mann Mohring mit “Autobombe”

Im Landtagswahlkampf wollen mutmaßlich rechtsextreme Täter Angst schüren. Ein polizeibekannter Mann wurde nach Drohungen gegen Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) festgenommen.


Zeitungslogo
21.10.2019

Tausende demonstrieren in Dresden gegen Pegida

In Dresden haben am Sonntag mehrere Tausend Menschen aus ganz Sachsen gegen Pegida demonstriert. Insgesamt vier Initiativen hatten zu Gegenprotesten aufgerufen, darunter das Bündnis "Herz statt Hetze".


Zeitungslogo
21.10.2019

Jüdisches Leben in Sachsen-Anhalt – vor und nach dem Anschlag in Halle

Auf die Synagoge in Halle ist ein antisemitischer Anschlag verübt worden. Wie es um die jüdische Gemeinschaft in Sachsen-Anhalt steht, welche Hoffnungen und Sorgen sie hat und wie der Anschlag ihren Alltag verändert hat.
Maria Hendrischke


Zeitungslogo
21.10.2019

Kampf gegen perfide Gerüchte

Sachsen-Anhalt will Antisemitismus stärker bekämpfen
Sachsen-Anhalts Ansprechpartner für jüdische Angelegenheit warnt vor Antisemitismus.
Hagen Eichler


Zeitungslogo
21.10.2019

Gedenkkonzert #HalleZusammen 15.000 Menschen singen gemeinsam gegen den Hass an 20.10.19, 08:56 Uhr

Der Terroranschlag vom 9. Oktober ist alles andere als vergessen.


Zeitungslogo
21.10.2019

Die Botschaft von Halle 15.000 Menschen setzen starkes Zeichen

Der Markt in Halle am Sonnabend kurz nach 16 Uhr: Zwischen Marktkirche und Rotem Turm drängen sich Tausende von Menschen.
Walter Zöller


Zeitungslogo
21.10.2019

15 Vermummte stürmen Eisenacher Kneipe und greifen Gäste an

Ein mutmaßlicher Treffpunkt der rechten Szene in Eisenach ist erneut das Ziel von Angreifern geworden. Eine politisch motivierte Tat ist nicht ausgeschlossen.
Jensen Zlotowicz


Zeitungslogo
21.10.2019

Südthüringer Wachschutz soll Bundespolizei gespielt haben

Weil Mitarbeiter wie Bundespolizisten aufgetreten sein sollen, droht einer Wachschutzfirma aus der Region Meiningen nun Ärger.


Merkur
21.10.2019

Rassismus-Eklat bei Fußballspiel: Kinder von Zuschauern übel beschimpft - Gegner wehrt Vorwürfe ab

Bei einem Spiel der C-Junioren des SE Freising ist es zu einem Rassismus-Eklat gekommen. Die Spieler wurden von Zuschauern und Gegnern übelst beschimpft. Die streiten alles ab.
Matthias Spanrad


Zeitungslogo
21.10.2019

NPD-Ortsvorsteher vor der Abwahl

Mit der Wahl eines NPD-Funktionärs zum Ortsvorsteher haben sich Gemeindevertreter in Altenstadt viel Ärger eingehandelt. Nun steht die Rolle rückwärts an. Vor der Abwahl gab es aber noch eine aufsehenerregende Aktion.


Zeitungslogo
21.10.2019

Schüler bekommen keine ausreichende Demokratiebildung

Während demokratiefeindliche Einstellungen sich weiter verbreiten, kümmern sich die Schulen laut Experten zu wenig um die Demokratiebildung. Doch wie lernen Schüler demokratische Spielregeln?


Zeitungslogo
21.10.2019

„Kein Fame für Famous“: 150 Menschen demonstrieren gegen Tattoo-Studio

Dem Geschäft in der Holsten-Galerie werden Verstrickungen mit der rechten Szene nachgesagt.
Alexandra Bury


Zeitungslogo
21.10.2019

Es sollte nur noch darum gehen, ihnen das Handwerk zu legen

Bei der rassistischen Vereinigung Pegida zeigen sich die Abgründe Deutschlands. Ihre großen Tage sind zwar vorbei, aber sie hat den Rechtsextremismus wieder salonfähig gemacht.
Sonja Thomaser


Zeitungslogo
21.10.2019

Geschichte nicht vergessen

Die Bildungsstätte Anne Frank nutzt das Tagebuch. Mit dem Buch sollen Jugendlichen für die Themen Antisemitismus, Rassismus und Zivilcourage interessiert werden.
Florian Leclerc


Zeitungslogo
21.10.2019

„Sie Made“: Kubitschek greift Journalisten an - Polizei unterstützt ihn

Der Rechtsextreme Götz Kubitschek greift auf der Frankfurter Buchmesse Journalisten an. Die Polizei schreitet ein - und hilft den Rechten. Ein Kommentar.
Ulrich Weih


Zeitungslogo
21.10.2019

Die Polizei und der Rechts-Streit

Bernd Heinen ist Inspekteur der Polizei in NRW und sagt: Rechtsextreme Kollegen sind Einzelfälle. Der Extremismusforscher Christoph Kopke ist sich da nicht so sicher. Ein Streitgespräch.
Jörg Diehl und Jean-Pierre Ziegler


Zeitungslogo
21.10.2019

Kundgebung von Pegida - Tausende Gegendemonstranten

Die Pegida-Demonstrationen in Dresden sind geschrumpft - doch am Jahrestag der fremdenfeindlichen Bewegung versammeln sich ihre Anhänger wieder. Aus der Versammlung wurde eine übelriechende Flüssigkeit in die Menge geworfen.


Zeitungslogo
21.10.2019

Solidaritätskonzert in Halle

Mindestens 14 000 Menschen haben in Halle gegen Hass angesungen und angetanzt.


Zeitungslogo
21.10.2019

"Vision nazifreies Thüringen": Punkband in Rechts-Hochburg

Themar (dpa/th) - Der Sänger der linken Punkband Feine Sahne Fischfilet kann die Frustration von Bewohnern in ländlichen Gebieten nachvollziehen.


Handelsblatt
21.10.2019

DIW-Ökonom attestiert Thüringer AfD wirtschaftsfeindliche Politik

Die Thüringer AfD verspricht in ihrem Wahlprogramm eine „patriotische“ Wirtschaftspolitik. DIW-Ökonom Alexander Kritikos glaubt, dass das Unternehmen abschreckt.
Dietmar Neuerer


Zeitungslogo
21.10.2019

"Vision nazifreies Thüringen": Punkband in Rechts-Hochburg

Sie stehen für den Einsatz gegen Rechtsextremismus. Das Engagement hat Feine Sahne Fischfilet aber auch Kritik und Drohungen eingebracht. Am Samstag spielten sie im als Rechtsrock-Hochburg bekannt gewordenen Themar - und das Publikum war angetan.


Zeitungslogo
21.10.2019

„Das Problem sind Männer, die dafür sorgen, dass die patriarchale Gesellschaftsordnung aufrecht erhalten wird“

Für die Politikwissenschaftlerin Judith Götz stehen die Terroranschläge der vergangenen Jahre im Zusammenhang mit dem männlichen Geschlecht.


Zeitungslogo
21.10.2019

Wie sich der Aufstieg der Rechten stoppen lässt

Der Rechtsradikalismus ist immer nur so stark, wie es die Demokraten zulassen – seid selbstbewusst, appelliert der Soziologe Matthias Quent.
Maike Albath


Zeitungslogo
21.10.2019

„Die Vereinspräsidenten haben eine große Verantwortung“

Was tun gegen Rassismus und Antisemitismus in der Fankurve? Michael Gabriel von der Koordinierungsstelle Fanprojekte erklärt, wie gefährlich es ist, Extremismus kleinzureden – und was in Dortmund gegen rechtsradikale Hooligans unternommen wurde.
Michael Gabriel im Gespräch mit Thorsten Jabs


Zeitungslogo
21.10.2019

Hintergrund: Hetze am Montag

Der Dortmunder Kreisverband der faschistischen Splitterpartei »Die Rechte« provoziert regelmäßig in NRW.


Zeitungslogo
21.10.2019

Straftäter mimen Ordnungskräfte

Patrouillen im Namen der Sicherheit: Antifaschisten warnen vor stärkerer Kooperation von rechten »Bürgerwehren« mit Neonazis
Markus Bernhardt


Zeitungslogo
21.10.2019

DGB besorgt über AfD-Zustimmung

Berlin. Der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), Reiner Hoffmann, ist beunruhigt über die große Zustimmung zur AfD unter Gewerkschaftsmitgliedern.


der rechte rand
21.10.2019

Anschlag von Halle – inszeniert wie ein Ego-Shooter

Der Rechtsterrorist von Halle inszenierte seinen Anschlag in einem Livestream wie ein Ego-Shooter, wobei der Täter zum Single-Player wird. Die Zielgruppe ist ein internationales extrem rechtes Publikum aus Gamern und Nutzern von Imageboards.
Roland Sieber


 
 
www.stark-gemacht.de
www.jfsb.de
www.berlin.de/sen/bjf
 
 
 

© Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
Obentrautstraße 55 | 10963 Berlin
Tel: 030 - 284 70 19 10

info@demokratie-vielfalt-respekt.de

Logo: Demokratie Vielfalt Respekt

© 2017