7 Punkte für eine Jugendarbeit gegen Antisemitismus

10.08.2018

7 Punkte für eine Jugendarbeit gegen Antisemitismus

In sieben einfachen Schitten gibt Ju:an eine Anleitung zu antisemitismuskritischer Jugendarbeit.

Mit dieser Handreichung möchte die »ju:an«- Praxisstelle antisemitismus- und rassismuskritische Jugendarbeit Pädagog* innen und Multiplikator*innen darin unterstützen, Antisemitismus in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit erfolgreich abzubauen. Die Handreichung versammelt Handlungsimpulse für den konkreten und präventiven Umgang mit Antisemitismus im Praxisalltag. Sie stellt grundsätzliche Überlegungen vor, wie Antisemitismus und Rassismus bisweilen zusammenwirken, welche Rolle Empowerment von Jugendlichen in der kritischen Bearbeitung von Antisemitismus spielt und zeigt auf, wie es schließlich gelingen kann, eine nachhaltige antisemitismus- und diskriminierungssensible Jugendarbeit zu gestalten.

Die Broschüre kann heruntergeladen werden unter: https://www.amadeu-antonio-stiftung.de/w/files/publikationen/laeuft-noch-nicht_goenn-dir_-7-punkte-gegen-antisemitismus.pdf


Kontakt:

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
Tel: 030 24 08 86 10
E-Mail: nfmd-ntn-stftngd
Web: www.amadeu-antonio-stiftung.de


Quelle: Newsletter der Amadeu Antonio Stiftung

 
 

© Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
Obentrautstraße 55 | 10963 Berlin
Tel: 030 - 284 70 19 10

info@demokratie-vielfalt-respekt.de

Logo: Demokratie Vielfalt Respekt

© 2017