Aktion Mensch - Inklusion einfach machen

17.05.2018

Aktion Mensch - Inklusion einfach machen

Aktion Mensch sucht tolle Projektideen, die Menschen mit und ohne Behinderung zusammenbringen und fördert diese mit bis zu 95 Prozent.

Inklusion von Anfang an
Ein Theaterprojekt für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung, das das Selbstbewusstsein stärkt? Ein lokales Netzwerk, das die gesellschaftliche Teilhabe von Jugendlichen mit und ohne Behinderung verbessert? "Inklusion einfach machen" lädt vor allem Projekt-Partner der Kinder- und Jugendarbeit ein, einen Antrag zu stellen.

Förderung in allen Bereichen 
Inklusion in jedem Lebensbereich vorangetrieben werden. Deswegen fördert "Inklusion einfach machen" inklusive Projekte in den Handlungsfeldern Arbeit, Barrierefreiheit und Mobilität, Bildung und Persönlichkeitsstärkung, Freizeit und Wohnen. Man kann sich an Menschen mit Behinderung, Kinder und Jugendliche sowie an Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten richten.

Nur 5 % Eigenmittel 
Um richtig viel zu bekommen, brauchen Projekt-Partner beim Förderangebot "Inklusion einfach machen" nur wenig eigene finanzielle Mittel. Denn der Eigenanteil bei einer Fördersumme von bis zu 50.000 Euro plus einem Zuschuss für Kosten für Barrierefreiheit von bis zu 10.000 Euro beträgt gerade einmal fünf Prozent. Das bedeutet, die Aktion Mensch fördert bis zu 95 Prozent der förderfähigen Kosten. Der Höchstzuschuss für ein Projekt inklusive ergänzendem Zuschuss Barrierefreiheit beträgt 60.000 EUR für die gesamte Laufzeit.

Weitere Informationen und Antragstellung unter: https://www.aktion-mensch.de/foerderung/foerderprogramme/inklusioneinfachmachen


Quelle: BBE Newsletter 10

 
 

© Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
Obentrautstraße 55 | 10963 Berlin
Tel: 030 - 284 70 19 10

info@demokratie-vielfalt-respekt.de

Logo: Demokratie Vielfalt Respekt

© 2017